Syrischer Präsident und russischer Verteidigungsminister in Damaskus: „Westen hemmt Friedensprozess“


Alpenwild Shop

Syrischer Präsident und russischer Verteidigungsminister in Damaskus: "Westen hemmt Friedensprozess"
Assad und russischer Verteidigungsminister treffen zusammen

Der syrische Präsident Baschar al-Assad ist mit dem russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu in Damaskus zusammengetroffen. Schoigu kam nach Syrien, um eine Botschaft von Wladimir Putin an den syrischen Staatschef zu übermitteln. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Stabilisierung der Sicherheitslage im Land.

Schoigu und Assad besprachen auch die gemeinsame Terrorismusbekämpfung sowie russische Aktivitäten hinsichtlich der humanitären Hilfe und der Rückführung von Flüchtlingen, hieß es in einer Erklärung des Verteidigungsministeriums. Beide Länder hätten „wesentliche Ergebnisse“ erzielt, um die terroristische Gefahr von Syrien abzuwenden, betonte der Minister.

Das Wichtigste ist, dass wir es geschafft haben, den syrischen Staat zu erhalten und Voraussetzungen für die Rückkehr der Menschen zu einem friedlichen Leben zu schaffen.

Syrian Presidency@Presidency_Sy

الرئيس أكد خلال استقباله أن العمل السوري الروسي المشترك والتنسيق عالي المستوى في المجالات كافة، وعلى رأسها عسكرياً وسياسياً، كان من العوامل الحاسمة في صمود في وجه ، والإنجازات التي تحققت ضد تنظيمي داعش وجبهة النصرة والمجموعات الإرهابية الأخرى.

32 Nutzer sprechen darüber

Allerdings seien nicht alle mit dieser Situation zufrieden, fügte der Minister hinzu. „Der Westen versucht, die positive Entwicklung in Syrien zu schmälern und neue Hindernisse im Friedensprozess zu schaffen“.

Quelle: Russia Today (RT) vom 20.03.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Syrischer Präsident und russischer Verteidigungsminister in Damaskus: „Westen hemmt Friedensprozess“

  1. Pingback: Syrischer Präsident und russischer Verteidigungsminister in Damaskus: „Westen hemmt Friedensprozess“ | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Na ist doch klar. Man hat Assad bisher nicht stürzen können und die Erdölfelder sind in weiter Sicht……so eine Sch…….aber auch. Nichts hat so geklappt wie man es vorhatte.

  3. Waldtürenöffner sagt:

    So sehen Sieger aus. Das wir immer noch Kriege führen, nur weil sich die „Elite“ nicht einigen kann hat mit denkender Mensch nichts zu tun. Der Glaube ist der schlimmste Hasser der andersgläubigen Er kennt keinen Respekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.