Britisches Unterhaus: May erwägt Verzicht auf weitere Brexit-Abstimmung


Alpenwild Shop

Theresa May verlässt den Raum, nachdem sie ein Statement abgegeben. Ihr Kopf ist gesenkt, im Hintergund sind die Flaggen der EU und Großbritanniens zu sehen. (dpa-Bildfunk / PA Wire / Stefan Rousseau)
Die britsche Premierministerin May nach dem EU-Gipfel in Brüssel (dpa-Bildfunk / PA Wire / Stefan Rousseau)

Die britische Premierministerin May erwägt, im Parlament auf eine dritte Abstimmung über den Brexit-Vertrag mit der EU zu verzichten.

Das kündigte sie in einem Brief an die Abgeordneten an. Sollte sich weiterhin keine ausreichende Unterstützung für das Abkommen abzeichnen, werde sie es dem Unterhaus nicht noch einmal vorlegen, erklärte May. Sie könne die #EU dann um eine Verschiebung des Brexits über den 12. April hinaus bitten. Das würde jedoch eine Teilnahme Großbritanniens an der Europawahl bedeuten.


cabinol.de

Die EU-Staats- und Regierungschefs hatten #Großbritannien am Donnerstag einen Aufschub des Brexits bis zum 12. April gewährt, um einen ungeregelten Austritt abzuwenden. Billigt das Unterhaus den Austrittsvertrag, wird die Frist sogar bis zum 22. Mai verlängert. Eigentlich war der #Brexit für kommenden Freitag geplant.

In London wollen heute Gegner eines EU-Austritts für ein zweites Referendum über den ausgehandelten Brexit-Vertrag demonstrieren. Die Veranstalter erwarten hunderttausende Teilnehmer.

Quelle: Deutschlandfunk vom 23.03.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Britisches Unterhaus: May erwägt Verzicht auf weitere Brexit-Abstimmung

  1. Pingback: Britisches Unterhaus: May erwägt Verzicht auf weitere Brexit-Abstimmung | StaSeVe Aktuell

  2. birgit sagt:

    Geht endlich !

    Und wenn die Wirtschaft Schaden nimmt, na und ?
    Mehr Schaden als die EURO-NEUNAZIS angerichtet haben, kann nicht entstehen. Wir werden das 4.Reich überstehen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.