Kosovo: Glückspiel verboten

Glücksspielautomaten in einer Spielbank in Sachsen-Anhalt. (Imago / Steffen Schellhorn)
Die Regierung hat hunderte Glücksspielautomaten konfisziert. (Imago / Steffen Schellhorn)

Im Kosovo ist Glücksspiel weitestgehend verboten worden.

Damit reagiert das Parlament auf zwei Vorfälle in diesem Monat. Innerhalb weniger Tage waren in unterschiedlichen Spielkasinos zwei Mitarbeiter getötet worden. Bei anschließenden Razzien stellte sich heraus, dass viele Wettbüros und Kasinos illegal betrieben worden waren.

Mit dem Verbot soll nach Regierungsangaben die öffentliche Sicherheit gestärkt werden. Es gilt für die nächsten zehn Jahre. Im Januar hatte auch das Nachbarland Albanien Glücksspiel verboten, um organisierte Kriminalität und Spielsucht zu bekämpfen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 29.03.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Kosovo: Glückspiel verboten

  1. Pingback: Kosovo: Glückspiel verboten | StaSeVe Aktuell

  2. Annette sagt:

    Das ist Dummheit pur zu 100%
    Die Spieler werden ins Internet abwandern

    Dumm gelaufen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.