Brexit: May will Anfang Juni erneut Abstimmung über Austritts-Vertrag


Alpenwild Shop

Die Premierministerin Großbritanniens beim EU-Brexit-Gipfel zwischen Flaggen. (imago)
Die Premierministerin Großbritanniens, Theresa May. (imago)

Die britische Premierministerin May will das Unterhaus in der ersten Juni-Woche erneut über den Brexit-Vertrag abstimmen lassen.

Das teilte ein Regierungssprecher in London mit. May verhandelt derzeit mit der Labour-Partei, um eine Mehrheit im Parlament für ihren Kurs zu finden. Der mit der EU erarbeitete Vertrag über den Austritt Großbritanniens aus der Gemeinschaft ist schon dreimal im Unterhaus durchgefallen. Ursprünglich war der Brexit Ende März geplant. Die Frist wurde nun bis Ende Oktober verlängert.

Quelle: Deutschlandfunk vom 15.05.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Brexit: May will Anfang Juni erneut Abstimmung über Austritts-Vertrag

  1. Pingback: Brexit: May will Anfang Juni erneut Abstimmung über Austritts-Vertrag | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.