„Geschönter“ Kriminal-Bericht: Niederländischer Einwanderungs-Minister tritt zurück

screenshot YouTube
 

In den Niederlanden trat jetzt der Minister für Einwanderung Mark Habers zurück. Grund: Ein geschönter Bericht zur Flüchtlingskriminalität. In ihm wurden zwar vergleichsweise „harmlose“ Straftaten wie Ladendiebstahl akribisch aufgelistet, schwere, von Asylbewerbern begangene Verbrechen einfach in die Kategorie „Andere“ einsortiert.

Verbrechen wie Mord, Totschlag, Vergewaltigung oder sexuelle Übergriffe, begangen von sogenannten Flüchtlingen“ verschwanden in dem Bericht unauffällig unter „Andere“, ohne dass die Taten einzeln aufgeschlüsselt worden wären, berichtet die Welt. Seine Kritiker hielten Mark Harbers vor, er habe mit dem Manöver beabsichtigt, das Interesse an dem Bericht so gering wie möglich zu halten.

 

Diese „Anpassung“ des Wunschdenkens an die Realität war dann wohl doch etwas zu viel des Guten. Auch die Beteuerung, er habe das „nicht absichtlich“ getan, half dem Staatssekretär für Justiz und Sicherheit nicht mehr über die losgetretene Empörungswelle hinweg. Der 50-Jährige reichte seinen Rücktritt ein, Regierungschef Mark Rutte nahm an, bedauerte aber auf Twitter einen „solch talentierten und engagierten Liberalen“ zu verlieren. (MS)

Quelle: journalistenwatch.com vom 21.05.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu „Geschönter“ Kriminal-Bericht: Niederländischer Einwanderungs-Minister tritt zurück

  1. Pingback: „Geschönter“ Kriminal-Bericht: Niederländischer Einwanderungs-Minister tritt zurück | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Er hat es doch nur gut gemeint. Nicht den Glauben an die Politik und Politiker verlieren. Sie wollen doch nur euer Bestes-das Geld!

  3. Ulrike sagt:

    Ein talentierter Betrüger toll. Was für ein Volltrottel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.