Trump will US-Soldaten aus Deutschland nach Polen verlegen


Alpenwild Shop

Foto:Von Michael Candelori/shutterstock
 

US-Präsident Donald Trump läßt nicht locker: Deutschland lasse sich von den USA beschützen, gibt aber im Gegenzug nicht – wie vereinbart- genug Geld für sein Militär aus. Jetzt erwägt er, einen Teil der US-Truppen ins benachbarte Polen zu verlegen.

Am Mittwoch gab Trump bei seinem Treffen mit polnischen Präsidenten Andrzej Duda in Washington bekannt, er plane zunächst 2000 Soldaten nach Polen zu schicken. Es gehe nicht darum, die Präsenz in Polen zu erhöhen, sondern um eine Verlegung der Soldaten aus Deutschland oder anderen Ländern, berichtet der Focus. Mit dem Satz „eine Entscheidung sei noch nicht gefallen“, läßt er der Bundesregierung die Hintertür offen.

Für Polen hat Trump nur Lob in der Tasche – das Land würde sich an Absprachen halten, anders als Deutschland dass seinen Verpflichtungen in der Nato nicht nachkommen:„Deutschland steht bei einem Prozent, sie sollten bei zwei Prozent sein“, kritisierte er den deutschen Anteil der Militärausgaben erneut.

Zur Zeit seien rund 4000 US-Soldaten in Polen stationiert, so der Focus. In Polen sieht man die USA als Schutzmacht gegen eine mögliche russische Bedrohung, die seit dem Ukrainekonflikt besonders stark wahrgenommen wird. Deshalb steht man einer höheren amerikanischen Militärpräsenz auch positiv gegenüber. Präsident Andrzej Duda (47) hat auch schon einen Namen für eine mögliche permanente US-Militärbasis: „Fort Trump“.

Laut Trump will Polen eine militärische Einrichtung von „Weltklasse“ errichten. Der Name scheint für ihn keine Rolle zu spielen: „Das ist ihre Entscheidung. Sie können es nennen, wie sie wollen“, erklärte Trump laut Focus. (MS)

Quelle: journalistenwatch.com vom 13.06.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Trump will US-Soldaten aus Deutschland nach Polen verlegen

  1. Pingback: Trump will US-Soldaten aus Deutschland nach Polen verlegen | StaSeVe Aktuell

  2. birgit sagt:

    Oh ja, verlegt EURE Soldaten nach Polen. Aber bitte in Polen bleiben und nicht unsere Ostgebiete nutzen !

  3. Ulrike sagt:

    So kommen sie schneller nach Russland wenn nötig. Die Polen sind so dumm.

    • birgit sagt:

      Schneller nach Russland ?
      Das ich nicht lache !
      Du glaubt doch nicht etwa das der Russe mit diesen US-Helden Probleme hätte ?Da kennst Du deren Mentalität aber schlecht, die scheißen sich nicht in die Hosen.
      Und wenn der Ami noch Unterstützung von Uschi’s Häkeltruppe erhält, na dann gut Nacht Germany.

  4. Ulrike sagt:

    birgit ich meinte das so dass die Amis das glauben…….
    Die würden die Ärsche aufgerissen bekommen von den Russen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.