Ukraine – Selenskyj: Nordstream 2 bedroht Energiesicherheit

 


Alpenwild Shop

Wolodymyr Selenskyj steht vor dem Parlamentsgebäude in Kiew und winkt.  (dpa / ZUMA Wire / Serg Glovny)
Der neue Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj (dpa / ZUMA Wire / Serg Glovny)

Vor seinem Berlin-Besuch hat der ukrainische Präsident Selenskyj die Kritik an der Gaspipeline Nordstream 2 bekräftigt.

Diese stelle eine Bedrohung dar und würde die Energiesicherheit der Ukraine und Europas beschädigen, sagte er der Bild-Zeitung. Zugleich forderte Selenskyj, die Sanktionen gegen Russland solange aufrechtzuerhalten, bis die territoriale Integrität seines Landes wieder hergestellt sei.

Selenskyj wird am Mittag mit militärischen Ehren in Berlin empfangen. Themen der Gespräche mit Bundeskanzlerin Merkel und später mit Bundespräsident Steinmeier sind unter anderem das Minsker Abkommen und der Reformprozess in der Ukraine.

Quelle: Deutschlandfunk vom 18.06.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Ukraine – Selenskyj: Nordstream 2 bedroht Energiesicherheit

  1. Pingback: Ukraine – Selenskyj: Nordstream 2 bedroht Energiesicherheit | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Der spinnt doch. Und unsere tollen Politiker gehen wieder der verjammerten Ukraine auf den Leim.

  3. gerhard sagt:

    Nordstream 2 bedroht Energiesicherheit

    …bisher konnte man so schön von den anderen Leitungen was abzweigen…haben wir alles mit bezahlt….hat auch M mitbekommen…deshalb diese Leitung. Leider gibt es in D zu viele Deppen die da meinen…die Ukraine sei im Recht. Mal abwarten was losgeht…wenn NS2 steht, die Ukraine ihre Gasrechnung an Rußland nicht bezahlt…auch in der Ukraine sind die Winter sehr hart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.