Weil Grönland nicht zum Verkauf steht – Trump sagt Dänemark-Besuch ab

Das Foto zeigt Mette Frederiksen, Vorsitzende der sozialdemokratischen Partei von Dänemark. (dpa-Bildfunk / AP / Ritzau Scanpix)
Mette Frederiksen nannte Trumps Grönland-Einlassungen eine „absurde Diskussion“ (dpa-Bildfunk / AP / Ritzau Scanpix)

US-Präsident Trump hat sein für Anfang September geplantes Treffen mit der dänischen Ministerpräsidentin Frederiksen abgesagt.

Auf Twitter begründete er das damit, dass Frederiksen nicht über einen Verkauf Grönlands sprechen wolle. Er danke ihr, dass sie so direkt gewesen sei, das habe beiden Seiten einen großen Aufwand erspart. Trump hatte am Sonntag erklärt, der Kauf von Grönland könne für die USA strategisch interessant sein und von einem großen Immobiliengeschäft gesprochen. Frederiksen hatte klargestellt, dass Grönland nicht zum Verkauf stehe und die Diskussion absurd genannt.

Quelle: Deutschlandfunk vom 21.08.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Weil Grönland nicht zum Verkauf steht – Trump sagt Dänemark-Besuch ab

  1. Pingback: Weil Grönland nicht zum Verkauf steht – Trump sagt Dänemark-Besuch ab | StaSeVe Aktuell

  2. gerhard sagt:

    Die Nummer war für Trump entschieden zu groß.

  3. Ulrike sagt:

    Das hat schon Truman versucht und ist auch abgeblitzt. Warum sollen die Dänen das tun ???

  4. Sieht so aus, als ob er lediglich den Unsinn mit dem Kauf von Land aufzeigt. Weil niemandem etwas gehört, da Eigentum und Besitz nur eine kollektiv geglaubte Märchenstunde ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.