Kurdenkonflikt: Türkei droht Assad mit Krieg

Türkische Truppen an der syrischen Grenze (Archiv)

© AP Photo / Ibrahim Mase/DHA-Depo Photos

POLITIK

Die Regierung in Ankara droht Syrien mit einem Krieg, sollten die syrischen Truppen den kurdischen Milizen zu Hilfe kommen. Die türkische Armee führt seit Wochen im Norden Syriens eine militärische Operation gegen Kurden durch, die nach dem Abzug der Amerikaner nun bei der syrischen Regierung Schutz suchen.

Die USA hatten Anfang Oktober mit dem Abzug ihrer Truppen aus Nordsyrien begonnen, wo sie zuvor jahrelang die Kurdenmilizen unterstützt hatten. Fast zeitgleich startete die Türkei in der Region eine Offensive.

 

Ein Eingreifen der syrischen Armee auf der Seite der Kurden würde die Türkei als Kriegserklärung deuten, warnte Yasin Aktay, Berater des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, in einem Sputnik-Gespräch am Samstag. Die Türkei könne nicht zulassen, dass die syrische Armee die Kurden in Schutz nehme.

„Wenn das syrische Regime in Manbidsch, Ain al-Arab und Qamischli einmarschieren und die kurdischen Selbstverteidigungseinheiten schützen würde, würde die Türkei dies als Kriegserklärung betrachten und angemessen reagieren.“

Zugleich schloss Aktay nicht aus, dass Ankara seine Position ändern und Regelungsvorschläge unter die Lupe nehmen könnte. Dafür müsste Syrien jedoch garantieren, dass sich im Grenzgebiet keine „Terrorgruppierungen“ mehr befinden, die die Türkei gefährden.

Aktay versicherte, dass die türkische Militärpräsenz nicht auf Dauer angelegt sei. „Die Türkei nimmt fremden Boden nicht weg.“ Die Truppen würden sich wieder zurückziehen, sobald in ganz Syrien wieder Frieden und Sicherheit herrschten.

Die Türkei bezeichnet die kurdischen Kämpfer in Nordsyrien als Terroristen. Seit Beginn ihres Einmarsches in Nordsyrien wurden Berichten zufolge bereits fast 500 Menschen getötet. Die syrische Regierung um Präsident Baschar al-Assad verurteilt die türkische Operation als Aggression und hat eigene Truppen in die nördlichen Gebiete geschickt.

sp/ae

Quelle: Sputnik vom 20.10.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Kommentare zu Kurdenkonflikt: Türkei droht Assad mit Krieg

  1. Pingback: Kurdenkonflikt: Türkei droht Assad mit Krieg | StaSeVe Aktuell

  2. W.Dilling sagt:

    Habe ich etwas verpasst? Die Türkei hat durch den unprovozierten militärischen Einmarsch auf syrisches Territorium doch längst Syrien und damit Assad den Krieg erklärt.

    • gerhard sagt:

      Ich habe mich auf den Kommentar ,,Erdogan stellt Ultimatum “ bezogen
      ,,„Wenn die Vereinbarung nicht eingehalten wird, werden wir nach 120 Stunden die Operation fortsetzen und die Köpfe der Terroristen weiterhin abschlagen“.

  3. gerhard sagt:

    Wollen die Amerikaner durch die Hintertür eine bewaffnete Auseinandersetzung mit den Russen erreichen??? Man kann mitunter nicht so doof denken wie es dann kommt.

  4. ulrike sagt:

    Ja und der Islam ist eine so friedliche Religion.

  5. birgit sagt:

    Assad ruft seine Landsleute laufend auf zurück zu kommen. Die werden das nicht freiwillig tun, dort gibt es zu viel Arbeit. Die Hängematte Europa ist das bessere Angebot.

    Und der Sultan will die Schmarotzer auch los werden, denn auch in der Türkei ist die Kriminalität drastisch angestiegen und das unter Brüdern und Schwestern des Islam.
    Er muß sie vertreiben, ansonsten verliert er sein Gesicht in der eigenen Bevölkerung.

    Was bleibt ihm übrig ? Schleusen nach Europa ganz öffnen oder Abschiebung der Geflüchteten in ihre Heimat ?

    Wenn das so weiter geht werden Kurden und Türken ihren Krieg in Deutschland ausfechten, dies ist zumindest zu vermuten.

    In Slowenien begleitet die Polizei Horden von Männern durch das Land zur nächsten Grenze. Es wird darüber nicht berichtet !

    https://www.youtube.com/watch?v=S8uvVjDRqx8

    schaut es an, die Lage ist mehr als bedrohlich ! Da kommt eine ganze Armee !

  6. birgit sagt:

    https://www.youtube.com/watch?v=EBASMVRTqxg

    das ist die ungarische Bürgerwehr !
    die lassen sich das auch nicht mehr gefallen, von wegen Flüchtlinge !

  7. Hendrik Kurze sagt:

    Ankara droht Syrien mit Krieg. Ankara hat doch den Krieg mit Syrien bereits begonnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.