USA: Repräsentantenhaus setzt Votum über Impeachment-Verfahren an


Alpenwild Shop

Nancy Pelosi (AP)
Nancy Pelosi (AP)

Die US-Demokraten haben für diese Woche eine Abstimmung im Repräsentantenhaus zum geplanten Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump angekündigt.

Die Sprecherin der Kongresskammer, Pelosi, teilte mit, die Abstimmung werde jeden Zweifel darüber ausräumen, ob die Regierung bei den Untersuchungen kooperieren müsse. Wie mehrere Nachrichtenagenturen unter Berufung auf ein Schreiben Pelosis an ihre Fraktionskollegen melden, ist das Votum im Repräsentantenhaus für Donnerstag geplant. Die Zustimmung gilt als sicher, weil die Demokraten in der Kongresskammer die Mehrheit haben.

Die Republikaner haben das Verfahren als rechtswidrig bezeichnet, solange es im Repräsentantenhaus nicht mit einem Votum genehmigt worden ist.

Die Demokraten werfen Präsident Trump vor, sein Amt missbraucht zu haben, indem er die ukrainische Führung dazu gedrängt habe, Ermittlungen gegen seinen demokratischen Rivalen Biden aufzunehmen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 29.10.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu USA: Repräsentantenhaus setzt Votum über Impeachment-Verfahren an

  1. Pingback: USA: Repräsentantenhaus setzt Votum über Impeachment-Verfahren an | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Aus welcher Mikrowelle ist die geholt worden?

  3. Annette sagt:

    Hat Pelosi überhaupt Ahnung, wie Politik gemacht wird? Da ist ein informatives Telefonat doch wohl banal, egal, um was es ging.
    Soll sich mal den Gesetzverstoß einer unter US-Führung stehenden Kanzlerin betrachten.

    Politik ist sowas von ährlisch, uffrichtisch und BÜRGERFEINDLICH !

  4. ulrike sagt:

    Diesem Weib schaut das Gift schon aus dem Gesicht.

  5. gerhard sagt:

    Warum sehen Regierende u. ,,Mächtige“ immer so häßlich aus…zermürbt vom vielen Geld u.schlechten Gewissen ???…und das nicht nur in USA…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.