Irakischer Jugendlicher in Freiberg mit Messer schwer verletzt


Alpenwild Shop

03.12.2019 | 06:07 Uhr
Blaulicht auf Polizeifahrzeug vor Rettungswagen
Bildrechte: imago/Steffen Schellhorn

In der Freiberger Innenstadt ist am Montagnachmittag ein irakischer Asylbewerber niedergestochen worden. Der 16-Jährige wurde in der Nacht operiert und sei jetzt stabil. Nach Zeugenhinweisen konnte die Polizei einen mutmaßlichen Täter stellen und vorläufig festnehmen. Es handelt sich um einen 18 Jahre alten Landsmann. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: MDR/ma/dpa

Quelle: MDR vom 03.12.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Irakischer Jugendlicher in Freiberg mit Messer schwer verletzt

  1. Pingback: Irakischer Jugendlicher in Freiberg mit Messer schwer verletzt | StaSeVe Aktuell

  2. birgit sagt:

    Diese schutzbedürftigen Jugendlichen sind unsere Zukunft !

  3. ulrike sagt:

    Das Pack bringt sich gegenseitig um. Interessiert uns nicht. Ab mit denen in den Irak. Dort können sie dann messern aber nicht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.