Bei Einsatz in NRW – Mann schießt auf SEK-Beamten – SCHUTZWESTE RETTET IHN


Alpenwild Shop

 
Symbolbild: Beamte des SEK im Einsatz

Symbolbild: Beamte des SEK im Einsatz Foto: NonStopNews

Gladbeck – Ein Mann (51) hat in Gladbeck auf einen Polizisten eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) geschossen! Dank dessen Schutzweste wurde der Beamte nur leicht verletzt.

Eine Polizeisprecherin sagte am Mittwoch, dass die Weste den Polizisten vor Schlimmerem bewahrt habe.

Als die Wohnung gegen 6 Uhr gestürmt wurde, gab der 51-Jährige mehrere Schüsse auf die Beamten ab. Er wurde überwältigt und festgenommen.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, wurde gegen den 51-Jährigen wegen Bedrohung ermittelt. Da es den Verdacht gab, dass der Mann Waffen besitzt, sollte er am Mittwochmorgen mithilfe des SEK festgenommen werden.

Um was für eine Schusswaffe es sich handelte und welche Hintergründe das Verfahren gegen den Mann hatte, wurde zunächst nicht bekannt. Festnahme!

So kommt ein SEK-Mann zur Arbeit (Ausrüstung)	 – info.BILD
  • Quelle: Bild-online vom 04.12.2019 


    Dienstleistung

    alles-auf-einen-klick.eu

    Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

    Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

    (Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Bei Einsatz in NRW – Mann schießt auf SEK-Beamten – SCHUTZWESTE RETTET IHN

  1. Pingback: Bei Einsatz in NRW – Mann schießt auf SEK-Beamten – SCHUTZWESTE RETTET IHN | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Ein Polizist wird nicht erschossen, Er trägt sich zu Tode!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.