Lampertheim: Tankstelle überfallen – Polizei bittet um Hinweise

14.01.2020 – 01:47

Polizeipräsidium Südhessen

 Lampertheim (ots) – Am späten Montagabend (13.01.2020) wurde in Lampertheim eine Tankstelle in der Römerstraße überfallen. Um 22:30 Uhr betrat ein unbekannter, mit Sturmhaube maskierter und einem Messer bewaffneter Mann den Verkaufsraum der Tankstelle. Er bedrohte den 45-jährigen Angestellten und forderte Bargeld und zwei Stangen Zigaretten. Mit mehreren hundert Euro und den Zigarettenstangen rannte er anschließend in Richtung Neuschloßstraße davon.

Der Angestellte blieb unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb bislang ohne den gewünschten Erfolg.

Der unbekannte Täter war ca. 170cm groß, trug bei Tatausführung eine schwarze, ältere Lederjacke mit zerfleddertem Leder an der Schulter und eine auffällige blaugraue Camouflage-Arbeitshose. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06252 / 706-0 Gefertigt: EPHK René Bowitz, PvD, Tel.: 06151/9693030

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 14.01.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.