Tausende Messer-Straftaten in NRW – INNENMINISTER HERBERT REUL (CDU) LEGT ERSTE BILANZ VOR


Alpenwild Shop

 Die Zahl der Messerattacken in NRW ist auf einem erschreckend hohen Stand

Die Zahl der Messerattacken in NRW ist auf einem erschreckend hohen Stand Foto: dpa

Düsseldorf – Bei wie vielen Straftaten in Nordrhein-Westfalen wird ein Messer oder eine andere Stichwaffe eingesetzt – und haben diese Zahlen wirklich zugenommen? Fragen, denen Innenminister Herbert Reul (67, CDU) auf den Grund gehen will.

Nach einem brutalen Messerangriff an einer Gesamtschule in Lünen im Januar 2018 ließ er den sogenannten Tatmittelkatalog um Stichwaffen und Messer erweitern, die betreffenden Straftaten werden seit einem Jahr statistisch erfasst.

Innenminister Herbert Reul (CDU) legte die erste Jahresbilanz der Messer-Straftaten vor

Innenminister Herbert Reul (CDU) legte die erste Jahresbilanz der Messer-Straftaten vor Foto: Federico Gambarini / dpa

▶︎Es gab insgesamt 6736 Tatverdächtige, von denen 2645 nicht die deutsche Staatsangehörigkeit haben. Der Anteil der Zuwanderer an dieser Gruppe beträgt 39,8 Prozent (1052). Zuwanderer sind u.a. Asylbewerber, Schutz- und Asylberechtigte oder Geduldete.

▶︎4091 der Tatverdächtigen waren *Deutsche. Die nächst größeren Gruppen sind Türken (436), Syrer (364), Polen (132), Rumänen (123), Afghanen (123), Serben (110) und Iraker (105).

  • Bislang werden in der bundeseinheitlich abgestimmten Kriminalitätsstatistik Verbrechen mit Stichwaffen – im Gegensatz zu Schusswaffen – nicht gesondert erfasst. Die Messerangriffe seien wirklich ein Problem, hatte Innenminister Reul bei der Vorlage der Halbjahreszahlen gesagt. Es fehlen allerdings die Vergleichsmöglichkeiten, da diese Zahlen erstmals erhoben wurden.

Quelle: Bild-online vom 14.01.2020

Anmerkung der Redaktion staseve: *Deutsche müsste man jetzt noch gesondert erfassen, aufgeteilt nach Bio-Deutschen und Deutschen mit Deutschem Pass. Dann würde man feststellen, dass die wenigsten Messerattacken durch Bio-Deutsche stattfinden. Aber das ist politisch nicht gewollt eine derartige Statistik zu führen.


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Tausende Messer-Straftaten in NRW – INNENMINISTER HERBERT REUL (CDU) LEGT ERSTE BILANZ VOR

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Reul-auch genannt der Schöne. Wie Philipp der IV*in Frankreich-Sonnenkönig. Der die Hugenotten/Templer ausrotten ließ. War 2019 nicht etwas im sonnen Staat Reuls mit Kinderschändung? Nun ist Er in der Wendeschleife angekommen und macht mit der Statistik den Wendehammer und der von Napoleon gelobte Deutsche nimmt das Messer in die Hand-Er bekommt es in die Hand gedrückt. Haltet den Deutschen Dieb, Er hat mein Messer im Rücken
    *Erfinder der Kapitalertragssteuer
    ##Irre! Habe nochmals über Philipp nachgelesen, unglaublich wie dem seinen Biographie (nicht verändert) sondern gefälscht wurde. Wenn eine in der Schule so eine Geschichtsarbeit über ihm abgeben würde. Käme vom Lehrer: setzten mein Sohn-fünf!##

  2. ulrike sagt:

    Man sieht welche Ethnien gerne mit dem Messer zücken. Zum Kotzen dass wir uns das von denen gefallen lassen. Werft das ganze Pack aus dem Land.

  3. Annette sagt:

    Nicht vergessen, jeder nur ein Messer mit 4 cm Klingenlänge…

    ROFL, da lacht der Täter und spricht: „Hier, das ist ein Dolch, spitz und 22 cm lang…“

    Ist die Regierung noch dem Sachverstand verpflichtet? Über Waffenscheine und Vorschriften erheben sich Menschen, die uns als Kuffars beschimpfen, als Ungläubige, als entbehrliche Kartoffeln…

    Na denn…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.