Busse mit neuen Migranten: „Es ist nicht zum aushalten“

 

Sie werden zu Tausenden mit Bussen und Flugzeugen ins Land geholt, während sich der deutsche Michel zu Hause einsperren lässt.

Quelle: Facebook

PS: Überall in den Kommentarbereichen lesen wir von Bussen mit neuen Migranten. 2015 wiederholt sich!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Busse mit neuen Migranten: „Es ist nicht zum aushalten“

  1. ulrike sagt:

    Eine Riesensauerei. Wir sollen mit dem Pack überrant werden.
    Wer macht endlich was dagegen ?

  2. Annette sagt:

    Sind die Polizisten eingeschüchtert worden?
    Niemand ist mehr sicher… Diese miese Regierung muß dem Verstand nicht verpflichtet sein.

  3. birgit sagt:

    Holen SIE nun den Rest IHRER IS-Armee ???

  4. ulrike sagt:

    Wer stoppt die endlich???

  5. gerhard sagt:

    Müssen wir deshalb in den Wohnungen bleiben…um diese Busse nicht zu sehen ???
    Für wie blöde hält Berlin den Rest der Republik? Ist Corona nur deshalb vorgeschoben worden???

  6. Pingback: Dies & Das vom 3st April 2020 und Älteres. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.