Zerstörungswut in Karlsruhe: Mann schlägt Kirche kurz und klein

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Ein bislang unbekannter Täter hat die St.-Peter-und-Paul Kirche in Mühlburg, Karlsruhe verwüstet. Der geschätzte Schaden liegt bei 1.000 €.

Nach bisherigen Erkenntnissen geschah der Vorfall Mittwochabend zwischen 18:00 und 19:05 Uhr. Der Unbekannte verschüttete Wachs über die Marienfigur, Wand und Fußboden der Kirche. Weiterhin riss er Blumen von der Wand und verteilt sie über den gesamten Boden.

Nach diesem Vorfall liegt der geschätzte Schaden bei etwa 1.000 €. Aufgrund dessen werden Zeugen gebeten sich unter 0721/6663611 beim Polizeirevier Karlsruhe-West zu melden.

Quelle: karlsruhe-insider.de vom 22.05.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Zerstörungswut in Karlsruhe: Mann schlägt Kirche kurz und klein

  1. ulrike sagt:

    Was geht im Kopf so eines Deppen vor ? Mn fasst es nicht was draussen auf der STrasse rumläuft. Kranke Gehirne.

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Der wollte doch nur spiiiielen.

  3. birgit sagt:

    Wieder so ein bekloppter Kulturbereicherer ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.