Im Alter von 72 Jahren: „The Sweet“-Bassist Steve Priest gestorben

Die Band The Sweet: Steve Priest (l.), Mick Turner, Andy Scott und Brian Connolly (Press Association)
Die Band The Sweet: Steve Priest (l.), Mick Turner, Andy Scott und Brian Connolly (Press Association)

Der britische Rockmusiker Steve Priest ist tot.

Der Mitbegründer und Bassist der Glamrock-Band The Sweet starb im Alter von 72 Jahren. Zu den bekanntesten Hits der Gruppe gehörten in den 1970-er Jahren „Ballroom Blitz“,“Blockbuster“ und „Fox on the Run“.

Quelle: Deutschlandfunk vom 06.06.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Im Alter von 72 Jahren: „The Sweet“-Bassist Steve Priest gestorben

  1. Annette sagt:

    Ballroom Blitz The Sweet, schöne gute alte Zeit…

    https://www.youtube.com/watch?v=ewFBuYHldeY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.