Brandanschlag auf Reichstagsgebäude – TÄTER AUF DER FLUCHT

 

Die Feuerwehr rückte zum Reichstagsgebäude an, musste jedoch nicht eingreifen
Die Feuerwehr rückte zum Reichstagsgebäude an, musste jedoch nicht eingreifen
Foto: Spreepicture

Auf das Reichstagsgebäude in Berlin-Tiergarten wurde in der Nacht zum Montag ein Brandanschlag verübt.

Bislang unbekannte Täter hatten gegen 0.30 Uhr am Friedrich-Ebert-Platz an der Ostseite des Gebäudes eine brennbare Flüssigkeit auf einer Spanplatte, die ein Fenster ersetzt, vergossen und angezündet.

Der oder die Täter versuchten, eine Spanplatte anzuzünden
Der oder die Täter versuchten, eine Spanplatte anzuzünden
Foto: Spreepicture

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, musste jedoch nicht mehr eingreifen. Die Berliner Polizei und Beamte der Bundestagspolizei waren schnell vor Ort. Der oder die Täter konnten trotzdem entkommen. Ob sie von Videokameras gefilmt wurden, ist noch unklar.

Der Friedrich-Ebert-Platz an der Ostseite des Reichstagsgebäudes
Der Friedrich-Ebert-Platz an der Ostseite des Reichstagsgebäudes
Foto: Spreepicture

Vor Ort werden Spuren gesichert, die Fahndung nach den Tätern läuft, der polizeiliche Staatsschutz ermittelt.

Quelle: Bild-online vom 29.06.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Brandanschlag auf Reichstagsgebäude – TÄTER AUF DER FLUCHT

  1. ulrike sagt:

    Sowas aber auch. Hat einer ein STreichholz hingehalten ?

  2. birgit sagt:

    So ein stümperhafter Kindergarten. Ohne weißen Phosphor brennt kein Reichstag. Das weiß doch nun mittlerweile jedes Kind.

  3. sehender sagt:

    Täter ist bereits gefasst und geständig : MARINUS van der LUBBE

    SEHENDER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.