Szenen aus dem Corona-Staat: Keine Zulassung für Ärzte, die die Impfung ablehnen

09. Juli 2020
Szenen aus dem Corona-Staat: Keine Zulassung für Ärzte, die die Impfung ablehnen
KULTUR & GESELLSCHAFT

München. Wer sich angesichts der rigiden Corona-Restriktionen Sorgen um Rechtsstaat und Demokratie macht, der könnte richtig liegen. Der bayerische Ministerpräsident Söder hat jetzt ein Zulassungsverbot für Ärzte in Betracht gezogen, die eine Corona-Impfung ablehnen.

Im Fernseh-Portal „Frontal 21“ ließ sich Söder dieser Tage voller Mißmut über Impfgegner aus, die es sogar unter Ärzten gebe. Als besonders verwerflich empfand der Ministerpräsident in diesem Zusammenhang, daß viele der Kollegen impfunwilligen Eltern eine „Unbedenklichkeitserklärung“ für ihre Kinder ausstellten – das sei „hochgefährlich“.

Man müsse debattieren, auch mit den „ jeweiligen Ärzte-Organisationen, ob das überhaupt vertretbar ist“ und daß jemand „tatsächlich diese normale Zulassung als Arzt haben kann, wenn er grundlegende medizinische Erkenntnisse ignoriert“. Damit verletzten Ärzte – Söder zufolge – ihren medizinischen Eid. (rk)

Quelle: zuerst.de vom 09.07.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Szenen aus dem Corona-Staat: Keine Zulassung für Ärzte, die die Impfung ablehnen

  1. gerhard sagt:

    Was soll das Theater… noch gibt es keinen Impfstoff
    Hr, Söder …auch Sie werden eines Tages sterben…ob mit oder ohne Impfung…das ist einfach der Gang der Natur. Niemand (!!!) ist unsterblich.
    Stellen sie doch alle diese Ärzte in die ,,Rechte Ecke“…vielleicht ist ihnen dann wohler um die Birne.

  2. Annette sagt:

    Dienstenthebung für Politiker, die das Deutsche Reich als STAAT leugnen und behaupten, die BRD sei ein Staat…

    klingt auch gut…

  3. Baufutzi sagt:

    Ey Söder, auch mit Kinderblutinjektionen stirbt man irgendwann.

  4. ulrike sagt:

    So langsam spinnt der Kerl doch. Eine Unverfrorenheit ist das so was zu fordern.
    Wann wachen die Bayern endlich auf ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.