Rom und Zagreb: Demonstrationen gegen die Corona-Politik

Teilnehmer einer Demonstration gegen die staatliche Corona-Politik schwenken italienische Nationalflaggen.  (Foto: Gregorio Borgia/AP/dpa)
Proteste gegen Corona-Maßnahmen in Rom (Foto: Gregorio Borgia/AP/dpa)

In Rom und Zagreb haben Tausende Menschen bei Protesten gegen die Corona-Politik ihrer Regierungen ein Ende der Einschränkungen gefordert.

In Rom waren laut Medienberichten Taxifahrer, Hoteliers, aber auch etliche Anhänger rechtsextremer Parteien unter den mehrere Tausend Teilnehmern. Sie demonstrierten gegen Maskenpflicht, Impfungen und Abstandsregeln.

Kritik vom Außenminister

Außenminister Di Maio reagierte mit kritischen Worten auf den Protest in der Hauptstadt. Zehntausende Italiener seien der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Er bitte die Leugner, zumindest den Familien der Toten Respekt zu erweisen, sagte der Politiker in einer Rede in Foggia in Apulien. In Italien war die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus am Freitag auf den höchsten Wert seit Anfang Mai gestiegen.

In Zagreb kaum Masken und kein Abstand

Auch in Zagreb gingen Tausende auf die Straße, um gegen die Corona-Maßnahmen der kroatischen Regierung zu demonstrieren. Kaum jemand trug Masken, Abstandsregeln wurden nicht eingehalten. Die Polizei schritt nicht ein. Unter den Rednern und prominenten Teilnehmern vertreten waren vor allem Politiker und Publizisten vom rechten Rand des politischen Spektrums, sowie Impfgegner und Verschwörungspolitiker. Kroatien ist von der Pandemie relativ stark betroffen. Die Bundesregierung hat für drei Verwaltungsbezirke an der Adriaküste eine Reisewarnung ausgesprochen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 06.09.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Rom und Zagreb: Demonstrationen gegen die Corona-Politik

  1. Ulrike sagt:

    Es waren lt. Lügenpressen wieder nur Rechte, Impfgegner und Verschwörungstheoretiker……ja ja

    Lasst euch mal was anderes einfallen als immer die gleiche Leier ihr Volksverräter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.