Polen: PiS-Chef Kazcynski wird Vize-Ministerpräsident

PiS-Parteichef Jaroslaw Kaczynski auf einer Wahlveranstaltung im September 2019. Ein Mann steht an einem Rednerpult.  (imago images / ZUMA Press / JP Black)
PiS-Parteichef Jaroslaw Kaczynski (imago images / ZUMA Press / JP Black)

Der Chef der polnischen Partei Recht und Gerechtigkeit, Kaczynski, gehört wieder der Regierung des Landes an.

Ministerpräsident Morawiecki erklärte, er habe Kaczynski zu seinem Stellvertreter ernannt. Dieser werde die Regierung sicher deutlich stärken. Kaczynski bekleidete seit Jahren kein Regierungsamt, gilt aber dennoch als einer der mächtigsten Politiker Polens. Unter seinem Einfluss rückten in den vergangenen Jahren die nationalen Interessen ins Zentrum des Regierungshandelns – etwa bei der Klima- oder der Migrationspolitik.

Quelle: Deutschlandfunk vom 30.09.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.