Berlin: Polizeigewalt gegen Demonstrantin wegen Tragens einer Deutschlandfahne?

(c) Screenshot YT

 

(David Berger) Ist das Tragen von Deutschlandfahnen bei Demos verboten? Das könnte man denken, wenn man Videoaufnahmen sieht, die am 25. Oktober in Berlin entstanden sind. 

Was Merkel vor vielen Jahren vorexerziert hat, als sie dem damaligen Generalsekretär der Union die Deutschlandfahne aus der Hand riss und in eine Ecke warf, das scheint sich nun als Tugend bzw. polizeiliche Maßnahme zunehmend in Deutschland auszubreiten.

Jedenfalls wenn man ein Video zu sehen bekommt, das derzeit in den sozialen Netzwerken kursiert und das die bekannte Frankfurter Aktivistin Heidi Mund, eine überzeugte Christin, die seit vielen Jahren gegen die Islamisierung Deutschlands kämpft, zeigt. Zugetragen soll sich das ganze in Berlin am 25. Oktober haben:

Unter dem Video (auf englisch) folgender Text: „Heidi, eine blonde, stolze, gläubige Christin aus Berlin, verteidigt ihr Recht, die deutsche Flagge mit der Aufschrift „Jesus Christus“ zu tragen, aber die Polizei will sie abreißen und zerstören. Schreckliche Polizeibrutalität !“

Zeugen gesucht

Nun sucht Heidi Mund nach weiteren Zeugen der Vorkommnisse:

Quelle: philosophia-perennis.com vom 29.10.2020

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Berlin: Polizeigewalt gegen Demonstrantin wegen Tragens einer Deutschlandfahne?

  1. Ulrike sagt:

    Das können die Drecks-Polizisten die sich für solche Aktionen hergeben. Pfui Teufel.

    • Annette sagt:

      3 Araber sehen von weitem 2 Polizisten, die einer deutsche Oma ein Owig anheften, weil die Omi den Gurt nicht korrekt benutzte.
      Die Polizisten sehen die Araber….

  2. Annette sagt:

    Deutsche hassende Muslime bei der Firma Polizei©?

    Nein, es sind Deutsche, die sich hier von ihrer besten Seite präsentieren.

    Die Firma Polizei© entwickelt sich nicht zum Guten….

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Der von der Wortmarke wollte auch so eine Fahne haben… Neid der Besitzlosen! Betteln, hausieren und rauben bringt den größten Gewinn und das Steuerfrei.

  4. shirin sahin sagt:

    BE 31215 IST DEFINITIV EIN MOSLEM, WETTEN?

  5. gerhard sagt:

    Das wäre nicht passiert wenn die Fahne gebrannt und jemand drauf uriniert hätte.
    Schon etwas länger her…Als ähnliches im Beisein von Grünen Abgeordneten geschah …gabs im Reichstag nur ein dreckiges Grinsen. Bis heute noch nichts gefunden über eine event. Bestrafung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.