Was geht hier vor sich?

Schufa-Panne: Verbraucher-Bonität zum Teil falsch eingeordnet › Mobilfunk-Talk.de - News
⚠️ Folgende Firmen wurden im Handelsregister GELÖSCHT:

🚫 ALLE Deutsche Bank Filialen

🚫 BUNDES-SHUFA
🚫 SCHUFA Berlin
🚫 SCHUFA Bremen
🚫 SCHUFA München
🚫 SCHUFA Neumünster
🚫 SCHUFA Wiesbaden
🚫 SCHUFA Düsseldorf
🚫 SCHUFA Köln
🚫 SCHUFA Saarbrücken
🚫 SCHUFA Mannheim
🚫 SCHUFA Stuttgart
🚫 SCHUFA Dortmund
🚫 SCHUFA Kiel
🚫 SCHUFA Hamburg
🚫 SCHUFA Hannover
🚫 SCHUFA Frankfurt a.M.
…usw

🚫 Rhein-Main Jobcenter GmbH (Frankfurt a.M.)
🚫 Jobcenter Wiesbaden
🚫 Jobcenter Worms
🚫 Jobcenter Magdeburg
🚫 Jobcenter Haßfurt

Was geht da vor sich? 😳

⚠️ selbst nachprüfen: www.handelsregister.de

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 16.12.2020

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Kommentare zu Was geht hier vor sich?

  1. sehender sagt:

    DIESE FIRMEN WERDEN NICHT MEHR GEBRAUCHT
    ALLES WIRD IN DIE N W O ÜBERFÜHRT
    DAS STECKT DAHINTER
    ALLES WIRD GUT

    JETZT PASST DER GANZ GROSSE BRUDER AUF ! ! !

    YOU KNOW WHAT I MEAN ?

  2. Kleiner Grauer sagt:

    So einfach ist das nicht die in die NWO zu bringen. Was wird aus den Vienanzämtern, die sich an den gestrichenen festgesaugt hatten wie ein Teich voller Blutegel? Das würde in der Praxis „Schweine im Weltall“ heißen, alle Konten, besser alles Geld das dort gelagert gewesen ist gehört der NWO und „IM Erika“ könnte mit der Rost Loch Kanonen Uschi“ verteilen wie Sie will!
    Ging das erste Paket an die Chemtrail Flotte, die seit Montag wieder fliegt?

  3. birgit sagt:

    Diese Diebesbande hat Existenzen zerstört, satt gefressen an den Menschen. Niemand braucht die und ihre Zerstörungswut !
    Doppelte Buchhatung, mehr ist dazu nicht zu sagen.

  4. Eine Webseite die belegt bzw. erklärt warum Behörden, Firmen sind. „Alle Behörden sind Firmen – Alle Behörden/Ämter sind profitorientierte Firmen/Unternehmen“.
    Mit Links zum entsprechenden Gesetz und Auflistung einiger Firmen. Somit geht z. B. auch hervor, das die Polizei eine Firma ist. Alle Polizisten sind somit bedienstete und KEINE Beamte. Ein Firma kann keine Beamte einstellen!
    https://zeronet.now.im/1Jn5jGhBFmzERNsEpcvzWDB5NRy9BQbRHA/

  5. Zu dem sollte man sich von den Banken befreien und Bitcoins nutzen. Sicher sind auch Dash und Monero. Derivate wie Libera (Facebook) und Ripple (Banken) sollte man auf keinen Fall nehmen.
    Siehe Krypto-Dokumente:
    https://zeronet.now.im/14SKZnJRicQyg2iqV7Zq1Jjv2b6mpBb84h/#kryptos
    Es gibt auch Online-Shops wie OpenBazaar (ähnlich wie Amazon nur ohne Zwischenhändler) wo man mit unterschiedlichen Kryptos bezahlen kann.
    https://openbazaar.com/
    Und Schluss ist mit der SCHUFA, den Banken und dem Finanzamt! Werde deine eigene Bank und KEINER hat Zugriff mehr auf dein Geld! Und mit einer Kryptokarte kann man auch Bargeldlos bezahlen oder Geld (Euros) abheben.

  6. Es ist sinnvoll auch diesen Beitrag oben anzupinnen. Ich gebe das weiter, was mir jemand heute gesagt hat, als er den Hinweis auf diesen Beitrag erhielt: „Herzlichen Dank, ich könnte Sie küssen. das hilft mir sehr weiter.“

  7. Pingback: Was vor sich geht – BERG. Blog

  8. Annette sagt:

    https://beamte.verdi.de/themen/postpersonalrecht/++co++0fa1be28-4e15-11ea-ba9e-001a4a160100

    Im März 2020 wird die DB Privat- und Firmenkundenbank AG mit der Deutschen Bank verschmolzen und aus dem Handelsregister gelöscht. Um sicherzustellen, dass die dort beschäftigten Beamtinnen und Beamten unter Wahrung ihrer Rechtsstellung und unter Wahrung der Verantwortung des Dienstherrn weiterbeschäftigt werden, bereitet das BMF aktuell eine Rechtsverordnung vor, die die Deutsche Bank AG als Postnachfolgerunternehmen bestimmt.

    Im Beteiligungsgespräch am 10. Februar 2020 machte ver.di verfassungsrechtliche Bedenken an der Ermächtigungsgrundlage für die Verordnung in § 38 Abs. 2 Postpersonalrechtsgesetz geltend. Aus Sicht von ver.di zielte der verfassungsändernde Gesetzgeber bei der Schaffung des rechtlichen Rahmens in Art. 143 b Grundgesetz ausschließlich auf die Weiterbeschäftigung der Beamt*innen des Bundes bei den Nachfolgeunternehmen der früheren Deutschen Bundespost ab. Die Tätigkeitswahrnehmung der in den Unternehmen eingesetzten Beamt*innen wird seither der Wahrung öffentlicher Interessen gleichgestellt. Nunmehr Beamt*innen in einem vollständig gewinnorientierten Unternehmen einsetzen zu wollen, verstößt nach Ansicht von ver.di der beschriebenen grundgesetzlich verankerten Zielsetzung.

  9. Pingback: Dies & Das vom 21st Dezember 2020 undÄlteres. | freistaatpreussenblog

  10. Annette sagt:

    Was mir heute auffiel:

    UPIK ist dabei, Bürgermeister von Städten wieder in Großbuchstaben einzutragen.

    Stadt Hamm

    D-U-N-S® Nummer: 33-287-6408

    Firmeninformation
    Trade Style:
    MARC HERTER
    Adresse:
    Theodor-Heuss-Platz 16
    59065 Hamm

    Seit wann darf eine FIRMA Steuern und Abgaben erheben?
    Das grenzt für mich doch schon leicht in Richtung BETRUG, oder sieht das jemand anders? Täuschung ist es in jeder Hinsicht. Hier werden unwissende Bewohner in konkludente Verträge eingewickelt.

    Sollte ich falsche Angaben gemacht haben, ziehe ich das mit Bedauern zurück.

    • birgit sagt:

      DIE nutzen das konkludente Vertragsrecht, ohne den Bürger darüber zu informieren. Dies ist Täuschung im Rechtsverkehr und nach meiner Meinung hoch kriminell.

      Der Bürgermeister ist ein Fiktion, also wird er in Großbuchstaben geschrieben. Kein Zugriff auf tote Sachen ? Na dann schaun wir mal.

      • Annette sagt:

        Hallo Birgit und alle anderen,
        Ich habe des Weiteren herausgefunden, daß UPIK de eine „deutsche“ Seite bei einer Firmensuche bringt (das Wort >AdresseFirmeninformationAdresse< sondern TRADE STYLE und es folgt der Name Christiane Goettner-Bahr, Hauptzollamt Bielefeld.

        Ebenso bei POLIZEI, GERICHTEN, STAATSANWALTSCHAFTEN…

        Alles Firmen, kein Staat, alles Firma…

        Ich denke, wir wurden Jahrzehnte nicht veräppelt, sonder massiv getäuscht. Was würde Peter Lustig sagen? "Eigentlich unglaublich, ist aber wahr…"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.