Zensurwelle in den USA

In den USA fordert die Demokratenpartei von JOE BIDEN jetzt, die überwiegend unabhängigen Fernsehsender wie NEWSMAX, FOXNEWS und OAN aus dem Kabel zu verbannen – wegen „Extremismus und Falschinformation“ wie es heißt. Damit würde den Sendern ein Großteil ihrer Reichweite genommen. Die Sender erkennen einen Angriff auf die REDEFREIHEIT und rufen ihre Zuschauer zum Protest auf.

Seit der Wahl von Joe Biden werden freie Nachrichtenquellen zunehmend eingeschüchtert oder wegzensiert. Die Systempresse stellt unterdessen einzelne Inhalte gemeinschaftlich verzerrt dar.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) via Markmobil vom 24.02.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Zensurwelle in den USA

  1. Annette sagt:

    Dachte, die Amis seien Patrioten…

  2. Ulrike sagt:

    Vielleicht wachen die Amis jetzt auf und sehen was sie gewählt haben. Selber schuld.

  3. Rosemarie Pauly sagt:

    Mal sehen, ob die damit durchkommen. Ohne jene Sender erhalten wir nur noch einen Einheitsbrei an Informationen, für die Zuschauer und Leser zurechtgestutzte Horrornachrichten oder Banales.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.