Ein kurzer Wochenrückblick – Politische Lage

Joe Biden
💥 Wie erwartet wurde das erweiterte Infektionsschutzgesetz, der Bundes – Lockdown bzw. das Ermächtigungsgesetz 2.0 trotz erheblicher epidemiologischer und rechtlicher Zweifel (https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/bundeslockdown-plaene-verbaende-haben-breite-epidemiologische-und-rechtliche-zweifel/) durchgepeitscht.

Proteste wurden brutal niedergeknüppelt (https://reitschuster.de/post/mit-faeusten-gegen-die-demokratie-so-brutal-geht-berlins-polizei-gegen-demonstranten-vor/), die erste Verfassungsklage wurde (https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/merkels-notbremse-erste-verfassungsklage-gegen-bundes-lockdown-steht-76141454.bild.html) eingereicht, Aiwanger droht mit einer Blockade im Kabinett (https://www.abendzeitung-muenchen.de/bayern/aiwanger-droht-im-streit-um-corona-auflagen-mit-blockade-im-kabinett-art-722942) und die Doppelmoral bzw. Verarschung wurden auch an diesem Tag offen gezeigt, indem die Abgeordneten ohne Abstand und Maske (https://www.journalistenwatch.com/2021/04/22/was-riesenverarsche-abgeordnete/) für mehr „Infektionsschutz“ stimmten. Weiter kursieren Meldungen im Mainstream von Schnelltests, die giftige Chemikalien enthalten, (https://www.welt.de/regionales/hamburg/article230552637/Schnelltest-in-Hamburg-Behoerde-setzt-Tests-wegen-Chemikalie-nicht-mehr-ein.html), das Rätselraten um hohe Inzidenzen bei Kindern (https://www.n-tv.de/panorama/Raetselraten-um-hohe-Inzidenzen-bei-Kindern-article22504525.html) im Zusammenhang mit mehr Tests, die Warnung und Kritik von Schulpsychologen gegenüber Tests an Schulen (https://www.berliner-zeitung.de/news/berliner-schulpsychologen-warnen-vor-schnelltests-in-schulen-li.153594) und der Meldung einer 30 % igen Fehlerquote bei Schnelltests (https://www.bild.de/bild-plus/regional/hamburg/hamburg-regional-politik-und-wirtschaft/corona-in-hamburg-fast-jedes-dritte-positive-schnelltest-ergebnis-ist-falsch-76178160.bild.html).

💥 Die Aktion #allesdichtmachen (https://allesdichtmachen.de/) hat gezeigt, wie gute Vorbereitung und Timing aussehen, dass es tatsächlich (neben der Anstalt) noch gute regierungskritische Satire (https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/nie-wieder-aufmachen-schauspieler-satire-corona-politik-lockdown/) gibt, wie es um die Meinungsfreiheit in Deutschland (https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/allesdichtmachen-ist-die-meinungsfreiheit-in-gefahr-76175412.bild.html) bestellt ist und wie das Great Awakening einen guten Schritt nach vorne macht. Hass, Hetze (https://reitschuster.de/post/hass-und-hetze-gegen-kritische-schauspieler-warum-seht-ihr-seit-gestern-so-alt-aus/) und Morddrohungen veranlassten den ein oder anderen Schauspieler, sein Video zurückzuziehen, wie der Mitinitiator und Regisseur Dietrich Brüggemann in einem Interview mitteilt (https://www.n-tv.de/leute/Regisseur-von-allesdichtmachen-Dietrich-Brueggemann-Wir-unterwerfen-uns-absurden-Regeln-article22512402.html) und es ist interessant, wer sich wie positioniert (https://www.focus.de/politik/deutschland/kein-verstaendnis-fuer-aufregung-regisseur-hinter-allesdichtmachen-wuetet-gegen-kritiker_id_13222491.html), offenbart und entlarvt (https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/eklige-ironie-bizarr-unmenschlich-reaktionen-allesdichtmachen/). In seiner bemerkenswerten Erklärung (https://reitschuster.de/post/warum-muss-unsere-ganze-gesellschaft-in-eine-art-kriegszustand/) auf twitter (https://twitter.com/dtrickb/status/1385482312138166272) sagt er weiterhin, dass die Kritiker selbst zynisch und menschenverachtend seien, eben selbst die Opfer verhöhnen und sich wie ein Lynchmob verhalten würden.

💥 Nur noch irre? Reitschuster veröffentlicht eine Liste der Absurditäten und Widersprüche in der Corona – Politik (https://reitschuster.de/post/nur-noch-irre-ein-kleines-lexikon-der-corona-absurditaeten-und-widersprueche/).

💥 In Arizona beginnt diese Woche die Prüfung von 2,1 Millionen Stimmzetteln (https://www.epochtimes.de/politik/ausland/arizona-pruefung-von-21-millionen-stimmzetteln-beginnt-diese-woche-a3496935.html), bei der offensichtlich mit UV – Licht forensisch gearbeitet wird, was die Wasserzeichen – Theorie wieder aktuell macht. (https://www.thegatewaypundit.com/2021/04/breaking-happening-arizona-election-workers-running-ultra-violet-ballot-testing-maricopa-ballots-video/)Dan Scavino sagt: (https://t.me/ScavinoChannel) „Wenn einer fällt, fallen sie alle.“ „Lasst dies die größte Lektion sein, die Amerika je gelernt hat. Wir brauchen keine Marionette im Weißen Haus, wir brauchen einen echten Präsidenten, der dieses wunderbare Land liebt.“ Nachdem Q exakt 3 Jahre zuvor meinte „Enjoy the show“, sagte Biden als Schlussworte seiner Ansprache „Enjoy the rest of the show.“
@Qbavaria

Quelle: True Bavaria auf Telegram

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 26.04.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Ein kurzer Wochenrückblick – Politische Lage

  1. Ulrike sagt:

    Schlimm dass die ganzen Sesselfurzer und Arschkriecher im Bundestag für dieses unsägliche Machwerk gestimmt haben.
    Alles das gleiche Gesindel das nur auf ihren Job aus ist – alles andere interessiert die nicht.

  2. Kleiner Grauer sagt:

    „Dazu bin ich damals in der DDR nicht froh gewesen – dass das Volk dann was zu sagen hatte, nachdem es das viele Jahrzehnte nicht hatte.“ Merkel am 20.11.2016 (s.u.) […]
    „Kein Rechtsanspruch auf Demokratie auf alle Ewigkeit“
    „Politik ohne Angst, Politik mit Mut – das ist heute erneut gefragt. Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit. Unsere Werte müssen sich im Zeitalter von Globalisierung und Wissensgesellschaft behaupten. Und wenn sie sich behaupten sollen, dann müssen wir bereit sein, die Weichen richtig zu stellen. Auch da sind wieder Widerstände zu überwinden.“
    Quelle:
    Merkels Rede am 16.06.2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU

    Warum sind die Menschen immer nur mit Ihrem Aussehen unzufrieden und nie mit Ihrem Verstand?
    Deutschland, das Land, in dem wir gut und gerne leben!
    Claudia Roth: Deutschland, du Stück scheiße! Deutschland verrecke!

  3. Kaum jemand kommt auf die Idee mal vorzudenken. Man hofft noch auf die Rückkehr des Gestern und auf die vielen wohlwollend zugestandenen Freizügigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.