Texas: Grenzübergang zu Mexiko soll wieder geöffnet werden

Migranten campieren unter einer Brücke in Del Rio. (AP Photo/Julio Cortez)
Migranten campieren unter einer Brücke in Del Rio. (AP Photo/Julio Cortez)

Nach der Räumung eines provisorischen Flüchtlingslagers in der texanischen Stadt Del Rio soll der dortige Grenzübergang zu Mexiko wieder geöffnet werden.

Dies gilt nach Angaben der Zoll- und Grenzschutzbehörde zunächst für den Reiseverkehr und ab Montag auch für den Frachtverkehr. Die Behörde hatte den Übergang schließen lassen, nachdem bis zu 15.000 Migranten – vornehmlich aus Haiti – innerhalb weniger Tage von Mexiko aus in die USA gelangt waren. Viele von ihnen wurden in ihre Heimat abgeschoben.

Quelle: Deutschlandfunk vom 26.09.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.