Medwedew: Russland wird Dritten Weltkrieg nicht zulassen

Russland werde den Ausbruch des Dritten Weltkriegs nicht zulassen. Dies schrieb Dmitri Medwedew, Stellvertretender Vorsitzender des russischen Sicherheitsrats, auf seinem Telegram-Kanal. Wörtlich hieß es:

„Ein Arsenal moderner, zuverlässiger und wirksamer Waffen kühlt die Ambitionen derjenigen ab, die bereit sind, mit ihren eigenen Händen und denen anderer Menschen einen dritten Weltkrieg zu entfesseln. Wir werden eine solche Situation nicht zulassen.“

Jedoch wies Medwedew auch darauf hin, dass Russland gezwungen sei, ständig daran zu erinnern, dass das Land im Falle eines Angriffs in der Lage sei, eine sofortige und übermächtige Antwort zu geben, „um jede Aggression abzuwehren, die unser Land bedroht“.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 18.05.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Medwedew: Russland wird Dritten Weltkrieg nicht zulassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.