Sachsen-Anhalt – Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr fällt

08.12.2022Auf einem Bahnsteig steigen Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz in einen Zug.

Die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr in Sachsen-Anhalt wird heute aufgehoben. (Archivbild) (picture alliance / Sven Simon)

In Sachsen-Anhalt fällt heute die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs.

Es ist das erste Bundesland, das auf die Regel verzichtet. Die Bürger sollen künftig eigenverantwortlich entscheiden, ob sie den Mund-Nasen-Schutz aufsetzen oder nicht. Weiterhin getragen werden muss er im Fernverkehr, das regelt das Bundesinfektionsschutzgesetz. Es schreibt auch vor, dass FFP2-Masken in Kliniken, Pflegeheimen, Arztpraxen und anderen Gesundheitseinrichtungen getragen werden müssen. Beim Zutritt zu Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern wird außerdem ein negativer Test verlangt. In Bayern soll die Maskenpflicht im ÖPNV am Samstag fallen.

Der Bundesvorsitzende des Deutschen Hausärzteverbandes, Beier, warb dafür, weiterhin eine FFP2-Maske zu tragen. Aus medizinischer Sicht sei es gerade für sogenannte vulnerable Gruppen sinnvoll, sich mit einer Maske zu schützen, sagte er der Funke Mediengruppe.

Quelle: Deutschlandfunk vom 08.12.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ulrike
Ulrike
1 Monat zuvor

Wie oft hat man schon gelesen dass die Masken nicht schützen ?
Also was soll das ganze.