Kretschmer-Polizei stürmt Grundstück in Riesa wegen 150 Euro Corona-Bußgeld!

 

Aufnäher vom eigenen Motiv für Polizei u. Grenzschutz - Versandhaus ...

https://twitter.com/austherapierter/status/1665413215352762369

Und während Kretschmer uns anfleht, ihm doch für seine Maßnahmen zu verzeihen, er wollte ja schließlich nur unser Bestes, geht seine Polizei weiter gnadenlos gegen Oppositionelle vor. Ausgerechnet, als der betroffene Mensch nach dem Dienstausweis der Polizei-Mitarbeiter fragt (die verpflichtet sind, diesen auf Verlangen vorzuzeigen), eskaliert die Situation. Aber seht selbst! Schlimmer als Kretschmer und seine Kumpanen sind nur diejenigen, die solche Bilder kennen und trotzdem davon träumen, mit dieser CDU, die uns das alles hier eingebrockt hat, koalieren zu wollen. Wir werden das alles jedoch nicht vergessen.

Quelle: Freie Sachsen auf Twitter

Es handelt sich um einen klaren Rechtsverstoß der Polizisten. Das sagt das sächsische Polizeigesetz:

§ 8
Ausweispflicht

1Auf Verlangen des Betroffenen haben sich Bedienstete der Polizeibehörden und des Polizeivollzugsdienstes auszuweisen. 2Das gilt nicht, wenn die Umstände es nicht zulassen oder dadurch der Zweck der Maßnahme gefährdet wird.

Da hier nur eine Aufforderung vorlag und keine Gefahr durch den Fragesteller nach dem Dienstausweis vorlag, haben wir hier einen klareren Rechtsverstoß der Bediensteten Polizisten vorliegen.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 04.06.2023

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
20 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
11 Monate zuvor

DIE Mordwortmarke interessiert überhaupt nichts mehr! DIE wedeln mit dem geraubten
Geld auf der „Wache“ wie Winnetou mit dem Skalp vom Schwarzfuß
Indianerhäuptling!

Tankschiff
Tankschiff
11 Monate zuvor

Ist die POLIZEI-FIRMA der Feind der Deutschen?
Bei arabischen Clans sieht das gahhhnz anders aus…

Ulrike
Ulrike
11 Monate zuvor

Bei Clans würden sie sich das nicht getrauen. Da haben sie die Hosen gestrichenvoll diese elenden Systemlinge.

Alexander Berg - BERG. Blog
11 Monate zuvor

„Mittwochsstammtisch der Reichsbürger wegen nicht autorisiertem Makramee-Workshop mit 30 POLIZEI®Bediensteten gestürmt.“

kairo
kairo
11 Monate zuvor

Jemand muss der Polizei in Riesa mal beibringen, wie man eine feindliche Festung stürmt. Wenn da zwei Polizisten auftauchen und nach länglichen Diskussionen einer davon über den Zaun steigt, ist das nach allgemein üblichen Begriffen eher ein Kaffeeklatsch.

Sylvester Ohnemus
Sylvester Ohnemus
11 Monate zuvor

Fallen ihnen denn gar keine neuen Chokes mehr ein? Nach über 10 Jahren der Infragestellung von Staat und Leute haben Sie noch immer nicht kapiert worum es wirklich geht.

kairo
kairo
11 Monate zuvor

So ist das nun mal, wenn man eine freundliche Einladung zur Erzwingungshaft kriegt und behauptet, keine Zeit zu haben. Das hat nämlich mit Zwang zu tun.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
11 Monate zuvor
Reply to  kairo

Darum genieße Staseve bevor man sich in Handschellen auf dem Weg zum Knast befindet, der sich bald für immer in russischer Hand befindet!

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
11 Monate zuvor
Reply to  Kleiner Grauer

@ Kairo ich bin mehr enttäuscht als vorher von Dir. Ich hatte erwartet im Januar-Februar von Dir etwas zu erfahren was das Hochwasser in Neuseeland für einen Schaden angerichtet hat. Du weißt wenn dort etwas passiert bekommen wir die Auflagen und die Rechnung! Nun muß ich es hier einstellen. Das Hochwasser war punktuell, wie im Ahrtal, es betraf eine Stadt am Meer wo Denen Ihre Kriegsschiffe liegen und die Engländer Ihre U-Boote vom Rost befreien und zu essen nachtanken. Dort ist alles wech vom Wasser, rein gefegt. Die Anwohner mussten Ihre Autos
wegfahren und dann hat die Armee dort alle Brücken und Zufahrten gesprengt. Es kommt keiner mehr außer der Armee in den Hafen.

Da muß ich erst einen Spion von Januar bis Mai nach Whangarei  schicken um das zu erfahren. Weißt Du was mich das kostet? Solche Fahrlässigkeit von Dir im Dienst nicht noch einmal, das kann Dir Sterne auf der Schulter kosten.

 

birgit
birgit
11 Monate zuvor
Reply to  kairo

Die Bediensteten hätten sich lieber nach Leiptig begeben um das erarbeitete Privateigentum der dämlichen Steuerzahler zu schützen. Dies wäre eine gute Tat gewesen !
Was die abziehen nennt man Angstmache und Nötigung ! Darauf brauchen die nicht stolz sein.
Selbst die Geschäftsführung mußte den Unsinn der CORONAmaßnahmen eingestehen. Weshalb werden also die angeblichen Strafen, ich vermute es sind Erpressungen, nicht aufgehoben ?
IHR braucht wohl den letzten Blutstropfen der Deutschen um diesen unsinnigen Krieg der Kokaine zu finanzieren ? Dieser korrupte Haufen dort geht uns nichts an. Es ist nicht unser Krieg !
Wie wäre es mit Vernunft, statt Erzwingungshaft ?
Der Ganzkörperkostümierte, welcher diesen Unsinn angeordnet hat, wird hoffentlich von den Betroffenen hören.

Baufutzi
Baufutzi
11 Monate zuvor

Tut mir Leid, aber in meinem Fall, hätte ich diese beiden Gestalten mit zur großen Armee genommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
11 Monate zuvor
Reply to  Baufutzi

Aber zu den über 10 000 abstochenen Deutschen in der BRiDä dessen Tot die mit zu verantworten haben.

Det
Det
11 Monate zuvor

Die Kretschmer-Polizei wäre sogar im Recht Bußgeld zu kassieren, solange derjenige, von dem sie es kassieren, mit zu ihrer Verwaltung gehört, d.h. derjenige einen rechtmäßigen Vertrag mit der Regierungs-Firma hat. Bei allen Anderen ist diese Praxis illegal !!!Diese Regelung betrifft auch die Besteuerung des Einkommens. Nur diejenigen, die einen richtigen Vertrag haben und mit zur Verwaltung oder zur Regierung gehören, dürfen besteuert werden. Bei allen Anderen werden diese Gelder als Schenkungen behandelt.
Das kaum jemand diese Regelungen kennt, ist beabsichtigt.
In den USA läuft es genauso und von dort kommt es ja. Die meisten Amerikaner wissen nicht, dass ihre „Federale Government“, ihre föderale Regierung, (föderal bedeutet vertraglich) gar nicht ihre Regierung ist, sondern 2 riesige Fremdfirmen, die das alles für ihre eigenen Interessen managen.

birgit
birgit
11 Monate zuvor
Reply to  Det

Der PERSONALausweis ist ein Vertrag ! Hatten die nun einen oder nicht ?

Det
Det
11 Monate zuvor
Reply to  birgit

Mit dem „Vertrag“, den ich angeführt habe, sind nur solche Verträge gemeint, die offen gelegt und bewusst eingegangen wurden. Der Arbeitsvertrag für die Angestellten ist solcher.
Dass der Personalausweis, und nicht nur der, von den Angestellten als „Vertrag“ betrachtet wird, ist eine Annahme von denen und nicht mehr. Es wurde nirgendwo offen gelegt, dass man quasi ebenfalls als Angestellter gilt und auch dementsprechend besteuert wird. Ich weiß, dass das verrückt klingt, ist aber die Praxis, hier wie überm „Großen Teich“.

Sylvester Ohnemus
Sylvester Ohnemus
11 Monate zuvor

Ach lieber Det,
dann ist das bei den Russen ebenfalls so.
Worin unterscheiden sich die Firmen und Staaten und welche Auswirkungen hat das auf Angestellte oder Bürger?
Wie ist das im Besonderen bei den Szenegläubigen, sprich bei Ihnen?

Det
Det
11 Monate zuvor

Herr Ohnemus,
hier geht es nicht um Szenegläubige, sondern um Fakten. Was wir hier haben hat auch nichts mit den Russen zu tun. Ich kann mir gut vorstellen, dass Sie das nicht wissen, weil es nicht im Fernsehen kommt. Was wir jetzt hier haben, z.B. an Besteuerung der Bürger, wurde fast komplett von den USA übernommen. Ich habe aber keine Lust und Zeit zum X-ten Male den Unterschied zwischen Firmen und Staaten zu erläutern.

Sylvester Ohnemus
Sylvester Ohnemus
11 Monate zuvor
Reply to  Det

Hallo Herr Det,
mal wieder viel geschrieben und dennoch nichts gesagt.
Sie hatten ihre Chance… .

birgit
birgit
11 Monate zuvor

Wenden Sie sich an das Muksel ! Die hat in ihrer Amtszeit auch viel gequatscht und NICHTS gesagt.

kairo
kairo
11 Monate zuvor
Reply to  Det

Was wir jetzt hier haben, z.B. an Besteuerung der Bürger, wurde fast komplett von den USA übernommen.

Du hast offenbar ein wirklich sehr positives Bild von der USA als Wiege aller zivilisatorischen Errungenschaften, aber hier irrst du. Steuern (die von den Steuerpflichtigen als zu hoch empfunden wurden) gab es schon bei den alten Sumerern.