„Kein denkender Mensch würde das wollen“ Snowden warnt vor Chatkontrolle

Image

Edward Snowden

‼️„.

Die Europäische Union bereitet sich auf eine umfassende Überwachung ihrer Bürger zu jedem Zeitpunkt vor.

📼Das sogenannte „Chatkontrollegesetz“ wird von der europäischen Legislative so beschrieben, als wäre es eine schlichte Maßnahme um sexuelle Gewalt gegen Kinder zu verhindern. Unterm Strich geht es aber darum, dass die Kommunikationsanbieter die Aktivitäten der Nutzer ständig überwachen sollen und melden, wenn sie „irgendeine Art sexueller Androhung gegen Kinder im Netz seit der Nutzer finden“.

☝🏻Die Kritik an dem Vorhaben ist groß. Sowohl einfache Bürger als auch einflussreiche Personen haben sich bereits zum Thema geäußert und diese Idee umfassend abgedeckt. Auch der bekannte Whistleblower Edward Snowden ist der Meinung, dass dieses Gesetz ein fataler Schritt wäre. Er sagt: „Dies ist eine schreckliche Maßnahme, die für Überwachung sorgt. Kein denkender Mensch würde das wollen. Stoppt dieses Gesetz, Europa!“

👀Was denkt ihr darüber? Ist die Verhinderung sexueller Gewalt gegen Kinder der wahre Grund für dieses Gesetz? Teilt eure Meinung in den Kommentaren!

Quelle: Dominik Reichert auf X

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 20.06.2024

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ulrike
Ulrike
24 Tage zuvor

Scheinheilige Ausrede um das verdummte Volk besser zu überwachen.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
24 Tage zuvor

Der Heuchler an der Wand, hört seine eigene Schand!

Alexander Berg - BERG. Blog

Die Rolle des Beobachters funktioniert nur solange, solange man etwas zu verbergen hat UND sich dafür schuldig fühlt.
Anmerkend: Mensch und Person (Rolle, Hülle, Maske) sind zwei Paar Schuhe. Der „Schuldige“ ist ebenfalls eine Rolle… in einem nur irrtümlich für „alternativlos“ und deswegen auch irrigerweise für „ernst“ gehaltenem Rollenspiel.

Last edited 24 Tage zuvor by Alexander Berg - BERG. Blog
birgit
birgit
23 Tage zuvor

Dr. Bianca Witzschel ist ja auch Denunzianten zum Opfer gefallen. Und das auch noch aus den eigenen Reihen, der Ärzteschaft !Namen sind bekannt !
Jeder Arzt nimmt für Attestausstellung einen Obulus, denn die Kassen zahlen gewünschte Atteste nicht. Also daran kann die Verurteilung nicht liegen.

birgit
birgit
23 Tage zuvor

Sexuelle Gewalt gegen Kinder hat die Geschäftsführung recht wenig interessiert. Sind doch in den grünen Reihen Verfechter dieser Abartigkeiten genügend vorhanden. Ab und zu mal ein Aufschrei seitens der Regierigen und das war es dann auch.
Mit diesem Gesetz sollen die Menschen mundtod gemacht werden. Die Banausen vertragen keine Kritik ! Darum geht es. Außerdem ist es ein neues Abzockmodel, denn die weisungsgebundene Justiz muß sich ihre Besoldung selbst verdienen, oder etwa nicht ?