Erfolgreiche Grenzkontrollen: Warum nur zur Fußball-Europameisterschaft?

20. Juni 2024
Erfolgreiche Grenzkontrollen: Warum nur zur Fußball-Europameisterschaft?
NATIONAL
Foto: Symbolbild

Berlin. Regelmäßig erklärt Bundesinnenministerin Faeser (SPD), stationäre und ständige Grenzkontrollen an den deutschen Außengrenzen seien nicht praktikabel. Doch das stimmt offenbar nicht – zum Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland hat Faeser nun doch Kontrollen an allen deutschen Außengrenzen verordnet.

Und siehe da: schon nach wenigen Tagen zeigen sich beachtliche Ergebnisse. Sie unterstreichen, wie wichtig strenge Grenzkontrollen nicht nur zur Fußball-EM wären. Denn: allein in der Wochen zwischen dem 7. und 13. Juni hat die Bundespolizei 1.400 unerlaubte Einreisen entdeckt. Das sind fast 200 pro Tag – hochgerechnet aufs ganze Jahr, wären es über 70.000.

Außerdem wurden 900 Personen an der illegalen Einreise nach Deutschland gehindert und 34 Schleuser festgenommen, ließ Faeser die „Bild am Sonntag“ wissen. Darüber hinaus seien 173 offene Haftbefehle vollstreckt und 19 Fahndungstreffer im Bereich politisch motivierter Gewalt erzielt worden.

Es ist im übrigen nicht das erste Mal, daß Grenzkontrollen anläßlich von Großereignissen zumindest vorübergehend eingeführt werden. Schon zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 wurden ähnliche Maßnahmen ergriffen. (rk)

Quelle: zuerst.de vom 20.06.2024

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
23 Tage zuvor

Die armen, die versehentlich aufgegriffen wurden, werden in einigen Tagen dezent entlassen. Nicht in Freiheit, die gibt es in der BRiDä-ä-ä-dedöp-dedöp-dedöppen nicht. Heute zum Freitag kann man es Euch schreiben, dann könnt Ihr das gesamte Wochenende erbrechen und fallt auf Arbeit nicht aus. Wenn es für die Kuturbereicherer in den Knast geht, dann hat seine Familie das Einkommen des unschuldigen verloren. Die nun am Hungertuch nagende Großfamilie nagt nicht dessen. Die bekopftuchte geht zum Sozialamt, bzw. die kommen sogar zu der
verarmten Familie sogar vor RTL und ZDF und vergeben Sozialverträge! Denen geht es nicht schlechter-ä-ä-dedöp-dedöp-traräää!

P.S. die Dreyer ist zurückgetreten, das ging aber flott!

 

birgit
birgit
23 Tage zuvor

Es geht also doch und zwar mit Erfolgen ! Also beibehalten diese Verfahrensweise.
Das Frau Dreyer zurück getreten ist wundert nicht. Bei diesem Krankheitsbild ist das notwendig. Denn ich nehme an trotz Medikamenten verschlechtert sich die Situation. Es wäre aber nett, sie klärt noch wohin die Spendengelder für die Flutopfer verschwunden sind.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
23 Tage zuvor
Reply to  birgit

Du hast für solche immer Mitgefühl! Behinderte im leitender Funktion arbeiten danach: Weil es mir schlecht geht soll es anderen auch nicht gut gehen! DIE hat das verwirklicht und der Schäuble auch!

Frage, brauchen Leser nicht zu lesen.

Du hast ein Video mit tausenden Tesla gesendet die auf einem Militärflugplatz stehen. Welcher ist das?

 

Ralf
Ralf
21 Tage zuvor
Reply to  Kleiner Grauer

über Schäuble brauchen wir doch nicht reden und/oder schreiben , der demokratichste Demokrat……aber wenigstens hat DER sich beim Banksterkongress 2014 schon mal geoutet …“ Deutschland war seit dem 08.05.1945 nie mehr souverän gewesen “ ……Wissen wir eigentlich schon ALLE !!!!

Waldtürenöffner
Waldtürenöffner
23 Tage zuvor

DIE „beraten“ wieder über die Illegale Einreise zu uns! Es wird sich nichts ändern! DIE geben sich wieder Zeit über zwei Jahre um es zu praktizieren! Es sind die beruhigten Schallwellen aus dem DDR Sandmann Lied um das Volk ein zu schläfern und nicht der Radetzky Marsch!

Ulrike
Ulrike
23 Tage zuvor

Erhalten die ganzen illegalen auch alle Sozialleistungen bei uns?
Denen gehört nichts aber auch gar nichts gegeben. Abschieben sofort