NIERENHOF IN VELBERT – Südländische Fachkräfte rauben 25 jährigen Diabetiker die Insulinpumpe

Raub auf Bahnsteig – Täter flüchtig

Am Sonntagnachmittag wurde ein 25-Jähriger auf dem Bahnsteig des Bahnhofes Nierenhof in Velbert von zwei jungen Männern ausgeraubt und kam danach ins Krankenhaus.
Am Sonntagnachmittag wurde ein 25-Jähriger auf dem Bahnsteig des Bahnhofes Nierenhof in Velbert von zwei jungen Männern ausgeraubt und kam danach ins Krankenhaus. Jochen Tack

Am Sonntagnachmittag wurde ein 25-Jähriger auf dem Bahnsteig des Bahnhofes Nierenhof in Velbert von zwei jungen Männern ausgeraubt und kam danach ins Krankenhaus.

Velbert. Am Sonntagnachmittag, gegen 16:45 Uhr, wurde ein 25-jähriger Duisburger auf dem Bahnsteig des Bahnhofes Nierenhof in Velbert von zwei jungen Männern ausgeraubt und kam danach ins Krankenhaus. Der 25-Jährige wartete auf dem Bahnsteig auf die S-Bahn in Richtung Essen, als die beiden unbekannten Männer auf den Bahnsteig kamen. Als der Duisburger ein Steuergerät für seine Insulinpumpe aus seiner Tasche hervorholte, weckte er offenbar das Interesse der beiden Personen.

Die beiden Täter kamen auf den Duisburger zu und während einer der beiden ihn mit einem Messer drohend gegen die Überdachung des Wartebereiches drückte, forderte der zweite Täter unter der Drohung, ihn abzustechen, die Herausgabe von Bargeld, des Computers und des Handys. Da er kein Handy hatte, übergab er aus Angst das Steuergerät und sein Bargeld. Daraufhin flüchteten die beiden Personen mit ihrer Beute zu Fuß in Richtung Nierenhof. Der 25-jährige Geschädigte wurde nach Hinweis auf seine Vorerkrankungen im Anschluss mit Verdacht auf Herzinfarkt ins Klinikum Niederberg gebracht.

Die beiden Tatverdächtigen werden von der Polizei gesucht

1. Täter: circa 25 Jahre alt, südländisches Aussehen, dünne Statur, bekleidet mit grauem Pullover, schwarzer Hose, Turnschuhen, bewaffnet mit Messer mit feststehender Klinge.

2. Täter: ciaca 25 Jahre alt, dickere Statur als der erste Täter, bekleidet mit blauem Pullover, schwarzer Hose und Turnschuhen.

Hinweise werden an die Polizei in Velbert unter der Telefonnummer 02104-982-6110 erbeten


Viva Gourmet

Mythos Reichsbürger

Direktbestellung unter
info@staseve.eu

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Quelle: Westdeutsche Zeitung vom 30.10.2016

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu NIERENHOF IN VELBERT – Südländische Fachkräfte rauben 25 jährigen Diabetiker die Insulinpumpe

  1. Ulrike sagt:

    Es wird Zeit dass wir endlich das ganze Dreckspack aus dem Land werfen.

  2. Geronimo sagt:

    Wenn die fichlinge besser mit Geld ausgestattet würden, bräuchten sie nicht zu diesen in ihrer Heimat üblichen Mitteln zu greifen. So haben wir selbst Schuld, dass sie sich an uns schadlos halten müssen. Deshalb ergreifen auch weder die Regierung, noch die Strafverfolgungsbehörden oder die Polizei die in solchen Fällen für deutsche Bürger vorgesehenen Maßnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.