Mannheim: Grünen-Politiker Raufelder tot am Rheinufer gefunden

 

Wolfgang Raufelder

mensch-person-vorderseite-1

Wolfgang Raufelder, Grünen-Politiker und seit 2011 Mitglied des Landtags Baden-Württemberg, ist tot. Kollegen trauern um einen „geschätzten Mitstreiter und Freund“.

Gegen vier Uhr nachmittags veröffentlichten die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Mannheim eine gemeinsame Pressemitteilung: Nach dem Leichenfund am Brühler Rheinufer gebe es erste kriminalpolizeiliche Erkenntnisse, heißt es da. Bei dem Toten handle es sich „mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um das Mitglied des Landtags Baden-Württembergs, Herrn Wolfgang Raufelder“. Der Grünen-Politiker wurde 59 Jahre alt.

Der Mitteilung zufolge entdeckte ein Passant am Montagmorgen am Rheinufer unweit der Brühler Kollerfähre einen Leichnam und informierte daraufhin die Polizei. Nach der Obduktion und aufgrund der bisherigen Ermittlungen der Polizei gebe es keine Anhaltspunkte für Fremdverschulden.

Raufelder war seit 2011 Abgeordneter im Landtag von Baden-Württemberg. Davor war er laut seiner Homepage zwölf Jahre lang Fraktionsvorsitzender der Grünen im Mannheimer Stadtrat. Er habe bei vielen Bewohnern der Stadt „hohes Ansehen und Sympathie“ genossen, schreibt das Stadtarchiv Mannheim in einem Facebook-Post.

Screenshot (395)

„Sein völlig überraschender Tod ist für mich ein großer Schock und erfüllt mich mit tiefer Trauer“, teilte Oberbürgermeister Peter Kurz laut SWR Fernsehen mit. Der Mannheimer Kreisverband der Grünen sagte demnach: „Wir sind tief erschüttert und trauern um einen geschätzten Kollegen, Mitstreiter und Freund.“ Unterzeichnet sei die Mitteilung neben der Mannheimer Gemeinderatsfraktion zudem von der Mannheimer Bürgermeisterin Felicitas Kubala und dem Mannheimer Bundestagsabgeordneten der Grünen, Gerhard Schick.

Quelle: Spiegel-online vom 29.11.2016


Outdoor-Shop


Spritziges aus Südtirol

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.