Silvesterbilanz in Bielefeld – Elf Schlägereien, bislang keine gemeldeten Sexualdelikte – Marokkanische Fachkraft bei Diebstahl erwischt

POL-BI:

Bielefeld (ots) – HC/ Bielefeld – Stadtgebiet

Im Bereich des Polizeipräsidiums Bielefeld verzeichnete die Polizei in der Silvesternacht 83 Einsätze.

Überwiegend sorgten randalierende alkoholisierte Personen bei elf Schlägereien für Arbeit. Dreizehn Personen erlitten Verletzungen. Bislang wurden keine Sexualdelikte bei der Polizei angezeigt.

Die Polizei nahm neben einem Diebstahl sieben Sachbeschädigungen auf. Bei mehreren Bränden wurden Mülleimer beschädigt.

Samstagabend gegen 22:20 Uhr meldete die Feuerwehr einen Dachstuhlbrand in einem Wohnhaus in der Friedhofstraße. Zu dem Zeitpunkt befanden sich keine Personen im Haus. Nach ersten Erkenntnissen löste eine Rakete den Brand aus.

Sonntagmorgen gegen 00:50 Uhr meldete eine Zeugin eine Verkehrsunfallflucht an der Talbrückenstraße Ecke Am Pfarracker. Ein Peugeot-Fahrer fuhr in einen Vorgarten und flüchtete. Polizisten stellten den alkoholisierten Fahrer an der A2.

Gegen 02:30 Uhr beobachtete eine Frau in einer Diskothek am Boulevard einen 33-jährigen marokkanisch stämmigen Mann bei dem Griff in ihre Handtasche. Der Sicherheitsdienst übergab den Täter der Polizei.

Gegen 03:00 Uhr leistete ein 18-Jähriger an einer Unterkunft für Zuwanderer in der Eisenbahnstraße gegenüber Polizeibeamten Widerstand. Der Mann hielt sich unberechtigt in der Unterkunft auf, begab sich trotz eines Platzverweises wieder in das Gebäude und wehrte sich anschließend heftig bei der Ingewahrsamnahme. Dabei erlitt ein Beamter durch einen Biss in die Hand Verletzungen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Quelle: presseportal.de vom 01.01.2017 (Überschrift geändert Redaktion staseve)

Kunstdrucke und Poster
Fachwerk

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Silvesterbilanz in Bielefeld – Elf Schlägereien, bislang keine gemeldeten Sexualdelikte – Marokkanische Fachkraft bei Diebstahl erwischt

  1. Geronimo sagt:

    Vorsicht Tollwutgefahr! Bissige fichlinge in Deutschland entdeckt. Die Forstbeamten legen Tollwut-Köder aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.