Silvesternacht: In Dortmund brannte das Gerüst einer Kirche unter „Allahu akbar“ Rufen – Lokale Presse und Massen-Medien verharmlosen Realität


In Dortmund versuchten sich rund 1000 missgelaunte Feiergäste in einer Neuauflage des Kölner Chaos von 2015. Sie lieferten sich Kämpfe mit der Polizei, Feuerwerkskörper setzten das Gerüst der Reinoldikirche in Brand, Feuerwehr und Rettungskräfte wurden behindert und der IS-Schlachtruf „Allahu akbar!“ skandiert.

Lokale Medien deuteten all das als Festfreude über den Waffenstillstand im syrischen Bürgerkrieg. Mit demselben Recht kann man sagen, dass sich rabiate Bräuche in Europa durchzusetzen beginnen und neue Mitbürger am gregorianischen Kalender rituell austesten, wem der öffentliche Raum gehört.


Viva Gourmet

Quelle: amp.welt.de vom 05.01.2017 (Auszug aus dem Artikel)

Anmerkung der Redaktion staseve: Auch der Bericht der Bildzeitung zu dem Vorfall spielt alles ins Harmlose und verdreht Wahrheit und führt die Öffentlichkeit hinters Licht!

So sah die Realität aus:

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Silvesternacht: In Dortmund brannte das Gerüst einer Kirche unter „Allahu akbar“ Rufen – Lokale Presse und Massen-Medien verharmlosen Realität

  1. ernstl der gute sagt:

    amp.welt.de vom 05.01.2017 . Siehe N24 Video. Diesem SPD Herr Lauer wäre zu empfehlen sich doch einmal unter solche NAFRIS zu mischen. Das sind genau die Klugscheisser, die nicht mehr erkennen wollen oder können, das Bürger vor Straftäter zu schützen sind. Verdammte Scheisse, verharmlosen solche Politiker Straftaten solcher NAFRIS, um über den NAFRIbegriff sich stundenlang in der Öffentlichkeit auszulassen.
    Über die BILD Zeitung erübrigt sich ein Kommentar. Wer sie kauft hat sowieso einen an der Klatsche. Danke an unsere Polizei auch dafür, das sie gegen dieses Gesindel vorgehen. Ihr Politiker da drausen solltet euch was schämen. und erzählt bloß nicht, das ihr dem deutschen Volk dient. Erzählt dem Volk keine Märchen und Lügen.
    Anständige Asylanten mischen sich nicht unter Verbrecher. Anständige Asylanten nutzen das Gastrecht eines LANDES nicht für Straftaten aus. Ob das diese Bildzeitung die Merkel, die Grünen, die SPD, die Linke jemals begreifen?

    • chefin sagt:

      Lieber Ernstl,

      hier mal eine Info für dich!

      https://www.welt.de/politik/ausland/article147227789/Herero-fordern-Entschaedigung-fuer-Voelkermord.html

      Muß ich jetzt noch was dazu schreiben oder reicht das als „Entschuldigung“ für das Benehmen der NAFRIS?

      Oder bist Du auch der Meinung, daß die Deutschen andere vernichten dürfen und die anderen aber nie was böses anstellen dürfen?

      Du schreibst: Das sind genau die Klugscheisser, die nicht mehr erkennen wollen oder können, das Bürger vor Straftäter zu schützen sind.

      Ja was haben die Deutschen dann bei seinem Stamm vor 100 Jahren geschützt? Die deutsche Freiheit?

      Du schreibst: Verdammte Scheisse, verharmlosen solche Politiker Straftaten solcher NAFRIS, um über den NAFRIbegriff sich stundenlang in der Öffentlichkeit auszulassen.

      Du wirst wohl jetzt auch das Verbrechen der Deutschen in Afrika verharmlosen, wetten?

      Jetzt ist wohl das sogenannte „Gesindel“ auf dem Drucker und du darfst die Arroganz deiner Gesellschaft ausbaden so wie deine Kinder dann deine Ausbaden werden.

      Du schreibst: Ihr Politiker da drausen solltet euch was schämen. und erzählt bloß nicht, das ihr dem deutschen Volk dient. Erzählt dem Volk keine Märchen und Lügen.

      Du solltest dich aber auch schämen über deine Unwissenheit über die Vergangenheit deiner Vorfahren. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!!!

  2. ernstl der gute sagt:

    „““Anmerkung der Redaktion staseve: Auch der Bericht der Bildzeitung zu dem Vorfall spielt alles ins Harmlose und verdreht Wahrheit und führt die Öffentlichkeit hinters Licht!““““
    Anmerkung von mir: Gerade dieses Blatt hat mit der Berichterstattung der Wahrheit
    nichts aber auch gar nichts zu tun. Warum wird sie überhaupt noch gekauft?
    Reicht es Euch nicht, dass die Bürger durch ARD und ZDF desinformiert werden? Merkt ihr das denn immer noch nicht.

  3. Ulrike sagt:

    Bin echt gespannt wann sich der doofe deutsche Schlafmichel endlich mal gegen dieses Gesindel zur Wehr setzt. Wie lange sollen wir uns das alles noch bieten lassen von diesem Abschaum ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.