Putin gratuliert Steinmeier und lädt ihn nach Russland ein


Anzuege.de

Putin und Steinmeier (Archivbild) © AFP 2016/ KIRILL KUDRYAVTSEV

Besatzungsrecht-Amazon

Russlands Präsident Wladimir Putin hat Frank-Walter Steinmeier zur Wahl zum neuen Bundespräsidenten Deutschlands beglückwünscht und ihn nach Russland eingeladen, wie der Pressedienst des Kremls mitteilt.

In einem Telegramm an den SPD-Politiker brachte der russische Staatschef seine Überzeugung zum Ausdruck, dass sich die Beziehungen zwischen Russland und Deutschland unter Bundespräsident Steinmeier weiterentwickeln werden: „Putin bekräftigte das Interesse an der Fortführung eines konstruktiven Dialogs zu aktuellen bilateralen und internationalen Fragen“, hieß es. Die Bundesversammlung hatte Steinmeier am Sonntag zum Nachfolger von Joachim Gauck gewählt. Dessen Amtszeit endet offiziell erst am 18. März. Steinmeiers Vereidigung als Bundespräsident soll ein paar Tage danach stattfinden.

Quelle: Sputnik vom 12.02.2017

mensch-person-vorderseite-1

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Putin gratuliert Steinmeier und lädt ihn nach Russland ein

  1. Pingback: Putin gratuliert Steinmeier und lädt ihn nach Russland ein | StaSeVe Aktuell

  2. Baufutzi sagt:

    Na da wird die Hose wohl schon voller Kot sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.