LENSAHN: Randalierer wüteten auf dem Schulhof


Dildoking

Mindestens 15.000 Euro Schaden haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag auf dem Schulhof der Grund- und Gemeinschaftsschule Lensahn (#Kreis Ostholstein) angerichtet. Sie hatten mehrere Bäume gefällt und angesägt.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Sachbeschädigung an der Grund- und Gemeinschaftsschule in der Schulstraße in Lensahn beobachtet haben.

Quelle: Ulf Dahl
Foto: Die Polizei sucht Zeugen, die die Sachbeschädigung an der Grund- und Gemeinschaftsschule in der Schulstraße in Lensahn beobachtet haben.
 

#Lensahn. Wie die Polizei am Montag berichtet, wurde der Schulhof der Grund- und Gemeinschaftsschule in Lensahn am Wochenende von unbekannten Tätern verwüstet. Vor Ort bot sich den Beamten folgendes Bild:

  • Zwei Bäume mit Durchmesser von zirka 15 Zentimeter sind gefällt worden.
  • Ein dritter Baum wurde derart angesägt, dass auch er absterben wird.
  • Bei weiteren Bäumen sind zahlreiche Zweige und Äste abgesägt worden.
  • Aus einer neuen Anpflanzung sind vier Jungbäume herausgerissen worden.
  • Ein herausgehobener Gullydeckel wurde 15 Meter entfernt aufgefunden.
  • Ein abgesägter Baum wurde in zirka 20 Meter Entfernung in ein anderes Beet geworfen.

T-Shirt Motiv Schlafende Katze Gestalte Dein T-Shirt im Shop

Der entstandene Schaden wird alleine wegen der drei großen Bäume auf mindestens 15.000 Euro geschätzt. Ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

Zeugen sollen sich unter Telefon 04363-91263 bei der #Polizei Lensahn melden.

Quelle: Kieler Nachrichten vom 24.07.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu LENSAHN: Randalierer wüteten auf dem Schulhof

  1. Pingback: LENSAHN: Randalierer wüteten auf dem Schulhof | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Wieder ein Terroranschlag, ausgeführt von einem „Mitarbeiter der Religion of Peace„?

  3. meckerpaul sagt:

    Die Täter hart bestrafen!
    Merkelgäste bitte laufen lassen! Das ist die neue und bereichernde Kultur.
    NUR Deutsche Straftäter hart bestrafen.
    Egal wer das war. Alles Ersetzen lassen und mindestens 2 Jahre Haft ohne Bewährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.