Stockholm: Messerangriff auf Polizisten

Stockholm Messerangriff auf Polizisten

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Stockholm: Messerangriff auf Polizisten

  1. meckerpaul sagt:

    Eindringen in fremde Länder ohne Pass wird toleriert und gefördert. Keine Kontrolle.
    Was brauchen diese Verbrecher einen Pass, es reicht wenn sie ein NEUES HANDY und ein scharfes Messer haben. Immerhin müssen die sich doch verteidigen. Weil die kulturverweigerer nicht einsehen wollen was Kultur ist.
    Merken wir uns eines.
    Pas wegwerfen. Messer scharf machen und Handys aufladen. So zu den Schlupfburgen der Vasallen und Musels ziehen und denen mal unsere Kultur zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.