Berlin: Hauptstadtpolizei erhält moderne Waffen und Schutzausrüstungen – 30 Millionen werden investiert

19. Oktober 2017
Berlin: Hauptstadtpolizei erhält moderne Waffen und Schutzausrüstungen – 30 Millionen werden investiert
KULTUR & GESELLSCHAFT

Berlin. Die #Berliner Polizei wird mit modernen Waffen und Schützausrüstungen für mehr als 30 Millionen Euro für den Einsatz gegen Terroristen ausgerüstet. In einer Nachricht listet Innensenator #Andreas Geisel (#SPD) detailliert auf, was an Ausrüstung – von Maschinenpistolen über gepanzerte Autos – zugelegt wird. Auch ein konkreter Zeitplan ist dabei. „Wer uns beschützt, den müssen wir auch schützen“, schrieb Geisel.

Dabei betonte der SPD-Politiker auch, er würde die Sachen „lieber heute als morgen“ zur Verfügung stellen. Neben anderem stehen fünf Fahrzeuge für mobile Wachen, ein gepanzertes Sonderfahrzeug für die Bereitschaftspolizei, zwei Videowagen, 3300 Maschinenpistolen, 115 Scharfschützengewehre für das SEK, 24.000 neue Dienstpistolen, 6300 ballistische Schutzwesten und 3500 ballistische Helme auf der Liste.

Bereits nach den Terroranschlägen der vergangenen Jahre war eine entsprechende Aufrüstung geplant, allerdings hagelte es Kritik dafür, daß entsprechende Versprechungen aus der Politik nicht schnell genug eingelöst worden seien. (tw)


Höllberg

Quelle: zuerst.de vom 19.10.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Berlin: Hauptstadtpolizei erhält moderne Waffen und Schutzausrüstungen – 30 Millionen werden investiert

  1. Pingback: Berlin: Hauptstadtpolizei erhält moderne Waffen und Schutzausrüstungen – 30 Millionen werden investiert | StaSeVe Aktuell

  2. meckerpaul sagt:

    Gefahr? In Berlin?
    Was sagen die Zerstörer nun?
    Fragen, Fragen, Fragen.

    Es ist klar das diese Stadt nicht mehr zu regieren ist.
    Noch mehr Musels rein dann ist endlich Schluß mit Berlin, dann gibt es nur noch Muselmist.

  3. Ulrike sagt:

    Was ist wenn die Polizei gut ausgerüstet ist aber keinen Schiessbefehl erhält? Dann nützt die ganze Ausrüstung nichts.
    Berlin ist zur Kloake verkommen weiss das aus erster Hand.

    Da regieren mittlerweile ganze Horden des Asylantenpacks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.