Tschechien lehnt Aufnahme von Flüchtlingen nach EU-Quote ab


Spritziges aus Südtirol

Foto: Flüchtlinge auf der Balkanroute (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Flüchtlinge auf der Balkanroute (über dts Nachrichtenagentur)
 

Prag – Die „Ossis“ sind einfach schlauer: Der designierte tschechische Ministerpräsident #Andrej Babis will keine #Flüchtlinge in seinem Land aufnehmen und lehnt die EU-weite Verteilung über eine Quote ab. Dem Nachrichtenmagazin „Focus“ sagte Babis auf die Frage, ob sein Land bereit sei, nach der Quote Flüchtlinge aufzunehmen: „Nein, weil das keine Lösung ist. Wir wollen hier nicht, dass uns jemand sagt, welche Flüchtlinge wir nehmen sollen.“

Er erklärte, die #EU könne „nicht den ganzen Planeten retten“. Babis bezeichnete die illegale Migration als „das größte Problem Europas“. Zugleich sagte er: „Ich bin pro-europäisch. Europa ist ein Superprodukt.“ Babis hat mit seiner #Bürgerbewegung Ano vor kurzem die Parlamentswahl gewonnen. In Tschechien ist der Unternehmer sehr umstritten, weil man ihm unter anderem Subventionsbetrug vorwirft.

Weil er bisher keine Koalitionspartner gefunden hat, will er künftig eine Minderheitsregierung bilden. (dts)


Höllberg

Quelle: journalistenwatch.com vom 11.11.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Tschechien lehnt Aufnahme von Flüchtlingen nach EU-Quote ab

  1. Pingback: Tschechien lehnt Aufnahme von Flüchtlingen nach EU-Quote ab | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Bleibt hart liebe Tschechen und lehnt das Gesindel weiterhin ab. Ihr haltet wenigstens eurer Land sauber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.