Erster AfD-Politiker zum Bürgermeister gewählt


Vitamimix

(Bild Seelow Rathaus: Clemensfranz; CC BY-SA 3.0; siehe Link)
Detlev Frye (AfD) wird erster AfD-Bürgermeister in Brandenburg (Bild Seelow Rathaus: Clemensfranz; CC BY-SA 3.0; siehe Link)

#Brandenburg – Mit #Detlev Frye wurde in Brandenburg erstmals ein AfD-Politiker zum Bürgermeister gewählt. Die Stadtverordneten von #Lebus (#Märkisch-Oderland) hoben am Donnerstagabend den 53-jährigen Frye ins Amt, der dafür auch die Stimmen von der CDU und der Linken bekam.

Detlev Frye wurde am Donnerstagabend als erster AfD-Politiker in Brandenburg zum Bürgermeister gewählt. Und dies mit Stimmen aus der #CDU und den Reihen der #Linken, was für erhebliche Empörung in der Landesgeschäftsstelle der Linken sorgte. Anja Mayer, Landesgeschäftsführerin der Linken, erklärte laut der MOZ, dass die Zustimmung allen Beschlüssen der Linken widerspreche.

Auch die Landes-CDU intervenierte einmal mehr vergeblich. Bereits  vor einem Jahr, als es um die Unterstützung des AfD-Kandidaten bei der damals erfolglosen Bürgermeisterwahl ging, hatte der CDU-Generalsekretär Steeven Bretz  gebeten, davon Abstand zu nehmen. Der Kreisverband habe eine Rüge ausgesprochen, so die MOZ. Bretz bedauerte, dass man von Potsdam aus nicht durchgreifen könne. (SB)


Höllberg

Quelle: journalistenwatch.com vom 11.11.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Erster AfD-Politiker zum Bürgermeister gewählt

  1. Pingback: Erster AfD-Politiker zum Bürgermeister gewählt | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Haha da wird jetzt aber ein Shitstorm der Grünen kommen. Die kriegen sicherlich das Kotzen. Freut mich dass auch andere Parteien ( Linke und CDU) diesen Mann gewählt haben.

  3. Pingback: Dies & Das vom 11. November 2017. | freistaatpreussenblog

  4. kuffar sagt:

    wenn ich da wohnen würde,dann würde ich sofort dahingehen und mir von ihm meine staatsangehörigkeit des staates preussen in meinen pass eintragen lassen.mal sehn ob er das macht.wenn nicht weis ich dann welchen geistes kind die AFD ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.