Erfurt: Ausländerfamilien führen Clan-Krieg in Thüringens Landeshauptstadt


mondland

30. November 2017
Erfurt: Ausländerfamilien führen Clan-Krieg in Thüringens Landeshauptstadt
NATIONAL

#Erfurt. #Clan-Kriege halten aktuell die thüringische Landeshauptstadt auf Trab. Bereits seit Jahren hat die Stadt und das Bundesland ein Problem mit der #Kriminalität durch ausländisch-stämmige Clans: #Schießereien, #Körperverletzungen und #Brandstiftungen sind die Randerscheinungen dabei. Polizisten und Staatsanwälte beklagen, daß die #Organisierte Kriminalität in der Landespolitik nicht ernst genug genommen werde.

Seit 2009 bekämpfen sich in Erfurt mindestens zwei armenische Clans. Bis jetzt wurden diese Strukturen, auch mit Rücksicht auf den Ruf der Stadt, klein geredet. Seit einer öffentlichen Auseinandersetzung zwischen den Clans in einem Restaurant am hellichten Tage wird das Problem nun anscheinend ernster genommen. Neben den armenischen Clans warnen italienische Mafia-Experten auch vor dem Einsickern der italienischen #Mafia in #Deutschland. Die kalabrische „#Ndrangheta“ drängt in Mitteldeutschland in die Wirtschaft, wie eine Recherche des Mitteldeutschen Rundfunks zeigt. Die Mafia sei bereits seit Langem ein fester Bestandteil der Organisierten Kriminalität in Deutschland. (tw)

Quelle: zuerst.de vom 30.11.2017


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Erfurt: Ausländerfamilien führen Clan-Krieg in Thüringens Landeshauptstadt

  1. Pingback: Erfurt: Ausländerfamilien führen Clan-Krieg in Thüringens Landeshauptstadt | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Lasst sie doch. Da sollte keine deutsche Polizei hinfahren wenn die sich gegenseitig meucheln. Wen interessiert das? Armenier – ab mit denen in ihre Heimat.

  3. Annette sagt:

    Nachprüfen, ob die einen „Kleinen Waffelschein“ haben! Deutsche, die der Regierung vorwerfen keinen Staat zu verwalten, werden genötigt ihn abzugeben.

    Ach so, das sind scharfe Waffen… na denn, das ist ja dann was anderes…. Freispruch möglich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.