Berliner Senat macht klare Ansage: Bei der Polizei wird nur Deutsch gesprochen


Charlotte Meentzen

Deutsche Polizei vor dem Brandenburger Tor

© AFP 2017/ John Macdougall

#Polizisten müssen im Dienst #Deutsch sprechen, heißt es in einer Mitteilung des Berliner Senats. Das sei nämlich die gemeinsame behördliche Sprache.

„Der Gebrauch einer #Fremdsprache zwischen Dienstkräften während des Dienstes wurde durch Vorgesetzte vereinzelt festgestellt“, zitiert Focus Online am Mittwoch eine Antwort des Senats auf eine parlamentarische Anfrage der #AfD.

Zuvor soll es diverse Beschwerden darüber gegeben haben, dass sich Polizei-Azubis oder im Dienst befindliche Beamte nicht in der deutschen Sprache unterhalten hätten.

Seit Jahren gibt es immer mehr Ordnungskräfte aus Einwandererfamilien, darunter Polizisten mit türkischen, arabischen, osteuropäischen und asiatischen Wurzeln.

Quelle: Sputnik vom 06.12.2017


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Berliner Senat macht klare Ansage: Bei der Polizei wird nur Deutsch gesprochen

  1. Pingback: Berliner Senat macht klare Ansage: Bei der Polizei wird nur Deutsch gesprochen | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.