#Lingen: #Randalierer aus #Polen auf #frischer Tat #erwischt!


Ostseeflug

Lingen  – Mehrere junge Männer sind in der Nacht zu Donnerstag randalierend durch die Stephanstraße und die Straße Am Kirchblick gezogen. Sie rissen ein Verkehrsschild aus dem Boden, knickten ein weiteres ab und beschädigten an zwei Autos die Außenspiegel. Anwohner waren auf die Täter aufmerksam geworden und verständigten die Polizei. Mehrere Streifen waren zügig vor Ort und konnten zwei Personen in Tatortnähe stellen. Nach kurzer Flucht wurden sie durch die Beamten eingeholt und festgenommen. Zwei weiteren Männern gelang zunächst die Flucht. Bei den beiden Festgenommen handelt es sich um zwei 25-jährige polnische Staatsbürger.

Sie und ihre beiden bislang unbekannten Mittäter arbeiten nach eigenen Angaben aktuell vorübergehend in #Deutschland. Die Ermittlungen nach den weiteren Tatverdächtigen laufen. Der angerichtete Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf mindestens 1400 Euro beziffert. Nachdem die beiden alkoholisierten 25-jährigen jeweils eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro entrichtet hatten, konnten sie die Dienststelle wieder verlassen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0591)870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Quelle: behoerdenstress.de vom 21.12.2017


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu #Lingen: #Randalierer aus #Polen auf #frischer Tat #erwischt!

  1. Pingback: #Lingen: #Randalierer aus #Polen auf #frischer Tat #erwischt! | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.