Ausländerkriminalität im Fokus: „Einzelfälle“ werden zu massivem Alltagsproblem – Sicherheitslage gefährdet?


Charlotte Meentzen

10. Januar 2018
Ausländerkriminalität im Fokus: „Einzelfälle“ werden zu massivem Alltagsproblem – Sicherheitslage gefährdet?
KULTUR & GESELLSCHAFT

Die sich seit dem Asyl-Ansturm noch verschärfende #Ausländerkriminalität und -gewalt ist ein regelmäßiges Thema für die ZUERST!-Redaktion. Die täglichen Meldungen über Formen migrantischer #Kriminalität sind inzwischen Legion, die nachfolgende Auswahl der letzten Tage zeigt einmal mehr deren „Vielfalt“.

Schwarzafrikaner prügelt 61jährigen Deutschen aus dessen Auto: http://www.bild.de/regional/bremen/ueberfall/ich-hatte-todesangst-vor-ihm-51695470.bild.html

In Hamburg steht der 29jährige Mazedonier Dzengis D. vor Gericht, der eine 82jährige Rentnerin fünffach vergewaltigte und ausraubte. Besonders perfide: der ist Täter HIV-positiv: https://www.mopo.de/hamburg/29-jaehriger-vor-gericht-er-soll-eine-82-jaehrige-fuenfmal-vergewaltigt-haben-29454240

Nach versuchtem Tötungsdelikt in Friedrichstadt fahndet die Polizei mit Foto und europäischem Haftbefehl nach ALI MOHAND ABDERRAHMAN: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3832507

Erneut werden Rettungskräfte in Berlin attackiert: http://www.tagesspiegel.de/berlin/attacke-in-berlin-kreuzberg-feuerwehr-erneut-angegriffen-und-beschimpft/20819168.html

Marokkaner stellte in drei Ländern Asylanträge, nun sitzt er endlich in Abschiebehaft: https://www.tvo.de/hof-marokkaner-hatte-in-drei-laendern-asylverfahren-laufen-301990/

Screenshot (657)

Syrer gesteht Bluttat in Asylantenheim: http://www.fnp.de/lokales/main-taunus-kreis/Syrer-gesteht-Bluttat-in-Fluechtlingsunterkunft;art676,2869458

In Sigmaringen steigen die Kriminal-Delikte im Umfeld eines Flüchtlingsheims massiv an: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Haendler-beschweren-sich-ueber-Fluechtlinge-_arid,10799292_toid,623.html

In der Nacht zu Sonntag griff ein 40jähriger Sudanese zwei Frauen in Papenburg brutal an: https://www.nwzonline.de/blaulicht/papenburg-sexuelle-belaestigung-in-papenburg-mann-greift-frauen-vor-baumarkt-an_a_50,0,2452251246.html

Quelle: zuerst.de vom 10.01.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Ausländerkriminalität im Fokus: „Einzelfälle“ werden zu massivem Alltagsproblem – Sicherheitslage gefährdet?

  1. Pingback: Ausländerkriminalität im Fokus: „Einzelfälle“ werden zu massivem Alltagsproblem – Sicherheitslage gefährdet? | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Täglich 1000 Einzelfälle in Deutschland. Nur werden die nicht public gemacht von unserer Lügenpresse.
    Da fragt man noch ob die Sicherheitslage gefährdet ist? Wie blöd kann man sein?
    Wir sind schon lange nicht mehr sicher im eigenen Land.

  3. Birgit sagt:

    Hoffentlich beginnt bald der Bürgerkrieg !

  4. Ulrike sagt:

    Ich warte auch sehnsüchtig auf den Mann der uns endlich von unserer Politikkaste erlöst und alle nach Workuta bringt.

  5. Schmid von Kochel sagt:

    Stellt endlich Bürgerwehren auf, damit unsere Frauen und Kinder geschützt sind. Der Politik ist es scheißegal, was mit uns mittlerweile alles angetan wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.