Hamburg: 50 Polizisten an Razzia beteiligt Soko „Castle“ stürmt Café auf der Veddel

Razzia auf der Veddel

Fünf Personen wurden bei der Razzia in Gewahrsam genommen.

Foto: Röer

Veddel – Gegen 16 Uhr haben Einsatzkräfte der Soko „Castle“ die „Café Lounge Hamburg“ an der Veddeler Brückenstraße gestürmt. Nach Angaben der Polizei soll es sich hierbei um einen Treffpunkt von Einbrechern handeln.

In dem Café haben sich zu dem Zeitpunkt rund 30 Personen aufgehalten. Der Polizei liegen Hinweise vor, dass sich dort reisende Tätergruppen mit Ursprung auf dem Westbalkan treffen und aufhalten. Die Beamten überprüfen derzeit die Personalien der Gäste.

Fünf Personen wurden vorläufig festgenommen. Alle Festgenommen halten sich offenbar illegal in #Deutschland auf. Die Polizei war mit rund 50 Beamten vor Ort.

Quelle: Hamburger Morgenpost vom 27.02.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Hamburg: 50 Polizisten an Razzia beteiligt Soko „Castle“ stürmt Café auf der Veddel

  1. Pingback: Hamburg: 50 Polizisten an Razzia beteiligt Soko „Castle“ stürmt Café auf der Veddel | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.