Unbekannter begrapscht Frauen im Ansbacher Einkaufszentrum


Europreisknaller

#Ansbach: Ein Unbekannter hat am Dienstagabend (27.03.2018) im Ansbacher Einkaufszentrum „Retti-Center“ drei Frauen sexuell belästigt. Gegen 18.00 Uhr begrapschte der Mann in den Geschäften des Einkaufszentrums zwei Angestellte und eine Kundin, so die Polizei. Die Angestellten schafften es nur mit großen Mühen, den Täter aus den Läden zu verweisen. Die Polizei sucht Zeugen und mögliche weitere Geschädigte. Die Beamten sind unter der Telefonnummer 0981 / 9094-121 zu erreichen.

Quelle: Bayerischer Rundfunk vom 28.03.2018

Anmerkung der Redaktion staseve: Keine Angaben zur Nationalität oder Aussehen. Der geübte Leser kennt sich aus.


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Unbekannter begrapscht Frauen im Ansbacher Einkaufszentrum

  1. Pingback: Unbekannter begrapscht Frauen im Ansbacher Einkaufszentrum | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Dem hätte ich in die Eier getreten dass er so schnell keine mehr begrapscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.