Krefeld: Drei Südländer schlagen Vater und Sohn

POLIZEIPRÄSIDIUM KREFELD

POL-KR: Inrath Kliedbruch: Vater und Sohn nach Angriff leicht verletzt – Zeugen gesucht

 

Krefeld (ots) – Gestern Abend (16. April 2018) wurden zwei Krefelder von drei Männern angegriffen und dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach den Tätern.

Gegen 18:40 Uhr war ein 20-Jähriger zu Fuß auf der Geldernsche Straße unterwegs. Dort kamen drei Männer auf ihn zu. Einer von ihnen beleidigte den Krefelder, woraufhin es zu einem verbalen Streit kam, in Folge dessen die drei Männer auf den Krefelder einschlugen.

Der Vater des Opfers hörte die Schreie seines Sohnes aus seiner Wohnung und eilte ihm zur Hilfe. Dabei wurde er ebenfalls von den drei Tätern angegriffen und leicht verletzt.

Ein Anwohner informierte die Polizei. Kurz vor dem Eintreffen mehrerer Streifenwagen, flüchteten die drei Täter mit einem silbernen Volvo in Richtung Moritzplatz. Nach Angaben eines Zeugen, soll auf dem Beifahrersitz eine Frau gesessen haben.

Die Täter sind etwa 25 bis 30 Jahre alt. Ihr Aussehen wird als südländisch beschrieben.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de (248)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

#Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de vom 17.04.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Krefeld: Drei Südländer schlagen Vater und Sohn

  1. Pingback: Krefeld: Drei Südländer schlagen Vater und Sohn | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Damit die Schlafschafe aufwachen, wird es noch mehr Dresche geben. Nur durch Leidensdruck werden die Gutmenschen klug.

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Da es nur eine „Verfolgung“ gewesen ist kann ich mit Sicherheit sagen: Tante Hilde war nicht an Bord!!! Mit Tante Hilde an Bord gäbe es jetzt im Mittelmeer jede Menge Fischfutter in geöffneten Konservendosen!!!

    • Birgit sagt:

      Also weeeste ! Dieser Kommentar gehört doch zu den U-Booten der Zarin !
      Und außerdem heißt die Tante nicht Hilde, sondern Erna.
      Mußt Du immer ALLES durcheinander bringen ??????????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.