Köln: Massenschlägerei am Tanzbrunnen

Köln: Massenschlägerei mit Hunderten Schaulustigen am Rheinufer. Das Kölner Rheinufer: Eine Massenschlägerei sorgte hier für einen Großeinsatz der Polizei. (Archivbild) (Quelle: dpa/Henning Kaiser)

Köln: Bei einer #Massenschlägerei am Tanzbrunnen wurden einige Beteiligte verletzt: Rund 40 Jugendliche sind in die Prügelei verwickelt gewesen. Zeitweise versammelten sich bis zu 200 Menschen am Rheinpark.

Rund 40 Jugendliche sind in der Nacht zum Samstag laut Polizei am #Tanzbrunnen (#Rheinpark) in #Köln in eine Prügelei verwickelt gewesen. Zeitweise versammelten sich bis zu 200 Menschen, sagte ein Sprecher der Polizei am Morgen.


Gourmet Heimes®

Die Beamten rückten mit einem Großaufgebot an, vergaben Platzverweise und beruhigten die Situation.

Fünf Jugendliche wurden laut Polizei in Gewahrsam genommen, Festnahmen gab es keine. Bei der Schlägerei verletzten sich drei Beteiligte leicht. Die Hintergründe der Prügelei seien noch unklar.

Quelle: MMNews und t-online.de vom 21.04.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Köln: Massenschlägerei am Tanzbrunnen

  1. Pingback: Köln: Massenschlägerei am Tanzbrunnen | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.