Twitter: Nutzer sollen Passwort ändern

Die App von Twitter wird auf einem Smartphone (imago stock&people)
Die App von Twitter wird auf einem Smartphone (imago stock&people)

Wegen einer #Sicherheitslücke hat der Online-Kurzmitteilungsdienst #Twitter seine #Nutzer aufgefordert, ihre Passwörter zu ändern.

Ein in der Software entdeckter Fehler habe dazu geführt, dass nicht verschlüsselte Passwörter in einem internen Verzeichnis gespeichert worden seien, teilte das Unternehmen mit. Dies sei behoben worden. Ein Hackerangriff sei nicht festgestellt worden; auch sei kein Missbrauch von Daten registriert worden.
Dennoch sollten Nutzer sicherheitshalber ihr Passwort ändern, hieß es.

Quelle: Deutschlandfunk vom 04.05.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Twitter: Nutzer sollen Passwort ändern

  1. Pingback: Twitter: Nutzer sollen Passwort ändern | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.